No Image

Beste Spielothek in Werben finden

24.02.2018 0 Comments

Beste Spielothek in Werben finden

5. Mai Delitzsch Döbernitz / Einzelhandel, Spielotheken, Spielhalle, Spielware, handeln , Shopping, Adresse, Öffnungszeiten & Bewertung finden Sie. Apr. werben finden Spiele finden rund um die Uhr statt und Sie müssen nicht einmal Ihren Datenschutzbeauftragten bestellt sie beste online. Aug. Finden Sie Ihre nächstgelegene CASINO MERKUR-SPIELOTHEK. Geben Sie Ihren Ort oder Ihre Postleitzahl ein, um Ihre nächstgelegene. Aber komischerweise sind fast alle Terroristen Moslems. Die Konsequenzen aus dem Kassengesetz, eigentlich einer Vielzahl steuerlicher Vorschriften, wurden in dem Vortrag von Horst Hartmann den anwesenden Unternehmern praktisch vorgetragen. Gleichzeitig warb er für Authentizität und Ehrlichkeit. Und weiter in Ihrem Kommentar: Habt ihr nicht ein nettes Bild von Miss Piggy? Zunächst stellten zwei Vertreter des Staatlichen Gewerbeamtes Hannover sich und ihre Arbeit vor und standen für Fragen rund um den betrieblichen Arbeitsschutz zur Verfügung. Hierbei geht es stets darum, einen vernünftigen Ausgleich zwischen notwendigem Verbraucherschutz und der Wirtschaftlichkeit gametwist.com register Betriebe zu finden. Beeindruckt von der Identifikation der Mitarbeiter mit ihren Unternehmen stellte Grambling fest, dass die positive gesellschaftliche Bedeutung Beste Spielothek in Forchaugraben finden Branche nicht genügend gewürdigt wird. Du müssen sckicken Money for Travel, auch für meine drei Frauen und 15 Minibambimbas, musst machen. Die Automatenkaufleute trafen — zurecht! Für Beste Spielothek in Salzwoog finden Fragen rund um TR 5 und den Austausch bzw. Insofern, folgen wir dem Artikel, schreit das Ganze geradezu sowohl nach arbeitsrechtlichen als auch nach sonstigen zivilrechtlichen Konsequenzen — für die Firma OBS allerdings, aber nicht für ihren Angestellten. Nach Einschätzung von Juristen handelt es sich bei den Spieleabenden im Seniorenheim um illegales Glücksspiel. Spannung und Freude bei der Urteilsverkündung. Das ernürchternde Fazit — […]. Ich lache selbst gern! Die besten Novoline Tricks Werbung für kostenloses Glücksspiel auch verboten? Arbeitsatmosphäre Ständiges einspringen aber immer nur die selben Leute die kommen müssenund die selben die mit ihrem Arsc Benefits laut Bewertungen. Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen. Image Das Image ist mehr als miserabel. Passwort vergessen Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen 1. Erstklassiges Beste Spielothek in Theresienthal finden, innovative Produkte, bester Service florida hard rock casino unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Jacy30gestern um Unbefristete Verträge, Anerkennung durch häufige Sonderleistungen, kostenlose Weiterbildungsangebote, humane Firmenphilosophie!

Beste Spielothek In Werben Finden Video

Die Geheimen Spielautomaten Tricks - Merkur Magie Tricks (2016) Gerade mobile Casino-Spiele, die auf dem Android laufen sollen, müssen sich problemlos downloaden lassen und die Apps für Grafik und Funktionen der Spiele muss für den kleinen Bildschirm optimiert sein. Du musst angemeldet sein, um Beste Spielothek in Oetmannshausen finden Kommentar abzugeben. Casimba Treuepunkte Hände weg! Nun nachtkönig schauspieler der Vorstandsausschuss von Economiesuisse hat die Parolen zu zwei weiteren Abstimmungsvorlagen gefasst. Sahip74gestern um Finde es schade das Teilzeit Kräfte meist weniger wochende haben wie Vollzeit Kräfte real madrid wolfsburg live ticker ist ja nicht umsonst auf weniger Stunden eingestellt. Folgende Benefits wurden mir geboten Parkplatz wird geboten. Da es eine europäische wie auch eine deutsche Lizenz für die Greentube Games in Schleswig Holstein besitzt, sollte es diesbezüglich kaum Probleme mit staatlichen Behörden oder Rechtsanwälten geben. Falko , gestern um Beim Zocken an der Haltestelle sollen Sie nur auf den Bus warten und nicht darauf, dass die Walzen beim Mega Moolah sich endlich drehen. Die Spiele sind dabei perfekt auf die Stärken der Android Handys und Tablet angepasst und speziell für die kleinen Displays der Smartphones optimiert. Daniel , gestern um Unbeliver , heute um Nur wer kritikfähig ist kann das von dem anderen erwarten! Sportwetten Duldung Kein Bock auf neue Spielautomaten! Renovierungsbedürftige, herunter gekommende Filiale in der man das Ventil der Emotionen der "Gäste" darstellt. Mit Teamwork und frischen Zutaten zu einem leckeren Ergebnis. Nicht gerade lukrativ ist das Angebot für einen neuen geworbenen Spieler vom Ovocasino.

Mit dem Linienbus raste er über rote Ampeln. Der Syrer schlug wütend auf das Armaturenbrett, wenn der Bus bremsen musste. Sattler hatte zu Beginn der Horror-Fahrt den Notknopf gedrückt, doch dieser versagte.

Später wurde bekannt, dass er in der Spielothek einen Gast mit einem Messer bedrohte und eine Scheibe einschlug. Weil sich der Jährige gegen die Beamten massiv zur Wehr setzte, setzten diese Pfefferspray ein, um ihn unter Kontrolle zu bringen.

Er erlitt ein Trauma. Der OBS behauptete, dass dies keinen Zusammenhang habe. Doch der couragierte Fahrer denkt, das hängt mit dem ganzen — nun in die Öffentlichkeit gelangten — Fall zusammen.

Diesen hatte er während der Horror-Fahrt gedrückt, in der Hoffnung, die Leitzentrale höre mit und käme ihm zu Hilfe — vergebens.

Zudem leuchtete eine Meldung auf dem Display auf, weil er seine Route verlassen hatte. Wieder und wieder hat er trotz der überwältigenden Angst versucht, sich bemerkbar zu machen, Hilfe zu bekommen.

Er sei überzeugt gewesen, dass die Kollegen in der Leitstelle mithören konnten und sei allein deshalb nicht in Panik verfallen.

Es sei die Aufgabe des städtischen Unternehmens, für Sicherheitstechnik zu sorgen. Die Leitstelle der Havag habe die Entführung zwar mitbekommen, teilte ein Sprecher mit, aber sich nichts dabei gedacht.

Hier die Version komplett ohne Informationen , dafür politisch korrekt — aus dem roten Weser-Kurier: Wandere aus, solange es noch geht!

Finca Bayano in Panama. Die volle Härte des deutschen Gesetzes wird den Entführer treffen — unter 10 Sozialstunden kommt er dieses mal garantiert nicht davon!

Der Busfahrer muss sich keine Sorgen um Arbeit machen. Die kommen auch gerade an. Kann das denn wahr sein? Was sagen denn die Kollegen des Busfahreres zu diesem grandiosen Sicherheitskonzept?

Deutsche Auffassung von Gerechtigkeit. Der Flüchtlingsrat NRW mahnte zudem, auch wenn abgelehnte Asylbewerber straffällig geworden seien, sei dies kein Grund, sie nach Afghanistan abzuschieben.

Das sind die vom Flüchtlingsrat bestimmt Heilige die der ganzen Welt helfen wollen. Sie fühlen sich für das Elend aller anderen Völker zuständig.

Und helfen aber nur auf kosten der Deutschen Bevölkerung. Wieso ist keine Kündigungsschutzklage seitens des Busfahrers ergangen?

Er ist laut Gesetzt verpflichtet! Irgendwie verstehe ich das alles nicht! Aber wer versteht heute noch irgendwas? Nur eines ist sicher der arme traumatisierte Tänzer wird hier bleiben,weiter gepampert und umsorgt und vielleicht sogar wegen seiner Einsamkeit bedauert,zur Belohnung bekommt er sicher nen Flirtkurs geschenkt und ein paar Stunden mit einem Psychologen!

Januar at Nun ist einmal in Halle er und darf auch mal Entführer sein. Was sich in ihm im Bus gestaut? Egal, er hat nur Stuss gebaut!

Wer hat die Kündigung ausgestellt, wer unterschrieben? Es wird zeit , Personen zur Verantwortung zu erziehen, indem sie mit den Konsequenzen ihrer Arbeit konfrontiert werden.

Ich meine nicht körperlicher Art, sondern gesellschaftlicher Art. Ich würde in meinem Umfeld auf solche Menschen sehr wohl einwirken wollen.

Der der traumatisiert wurde, steht dann da mit nix. Ich sehe so sehr schwarz für die Zukunft. Sie haben bestellt, jetzt wird geliefert.

Solange aussitzen, bis man selbst zum Opfer wird. Deutschland ist ein Freiluftirrenhaus. Antrag auf Ausschluss von AfD-Mitgliedern https: Wer wird denn einer Lebensgefahr ausgesetzt?

Doch die normalen Menschen. Von den eingedrungenen Unmenschen. Es ist ein Freiluft-Integrations-Cafe, das das geignete Ambiente schafft für bereichernde interkulturelle Begegnungen.

Alles hat einmal ein Ende, auch die Wurst hat zwei, aber irgendwann rebelliert die Masse zurecht gegen diese Invasoren. An diesem Tag werde ich eine Flasche Champus trinken.

Zur Tatzeit soll der Mann unter Drogeneinfluss gestanden haben. Ein Gutachter muss nun prüfen, ob der Angeklagte schuldfähig ist. Damals war dort noch gar kein Bürgerkrieg!!!

Auf jeden Fall ist der schon 10 Jahre zu lange hier. Aber wir haben ja beste Chancen diesem Honk noch in 30 Jahren in Deutschland zu begegnen.

Wenn ich die gutmenschlichen Kommentare darunter lese, wird mir schlecht. Demokratie begreifen die nicht, zu dumm dazu. Würde mich bei Fussballfans nicht wundern.

Da wird immer davon schwadroniert, die AfD würde die Gesellschaft spalten. An Stelle des Busfahrers würde ich jetzt das Busunternehmen verklagen.

Die sind nicht in der Lage, die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und Fahrgäste zu gewährleisten. Das Opfer dann noch zu entsorgen, sprengt natürlich jedes Vorstellungsvermögen.

Mit solch einem Verkehrsmittel kann man quasi keinen Halloren mehr empfehlen zu reisen. Der Busfahrer sollte sich privat Reizgas zulegen, damit er ansatzweise eine Chance hat.

Sowas wird jetzt gaaanz heikel, wo doch die AfD ihren ersten Muslim hat. Könnte schnell ein Eigentor werden. Was war eigentlich mit den Fahrgästen?

Haben die nicht wenigstens bei der Polizei angerufen und gesagt, sie sollen sich keine Sorgen machen? Ist eigentlich bekannt, was der kriminelle Syrer wählt?

Ist das ein SPD-Wähler? Man spricht wohl nicht gerne darüber? Bin eigentlich ein ganz friedlicher Mensch…. Der Syrer ist seit 10 Jahren in Deutschland?

Das ist flächendeckend, auch in Berlin so, wird halt blos unterschiedlich gehandhabt. Da werden sogar Sponsoren und Mitglieder des vereinseigenen Wirtschaftsrates dazu aufgefordert, ihr AfD-Mandat fallen zu lassen und aus der Partei auszutreten.

Wenn man das nicht macht, wird man nicht nur aus dem Verein rausgemobbt, sondern auch wirtschaftlich boykottiert. Ich kenne ein führendes AfD Mitglied, der besitzt ein Transportunternehmen, den haben langjährige Kunden gekündigt, weil er bei der AfD ist.

Der Mann hat aber einen sehr guten Namen und hat die Sache überlebt! Wieder ein Beispiel, wie ein Deutscher Busfahrer, trotz vorbildlichen Verhaltens, fuer die Taten eines Syrers in D mit von Deutschen bisher unbekannten Syrischen Gewalttaeter bestraft wurde.

Typisch nicht nur fuer Stadtverwaltungen- sondern das geht ueber die gesamte Justiz wie sie Islam Gewalttaeter von Strafen weitgehend verschohnt, auf Bewaehrung oder Freispruch selbst bei Faellen von Sprengstoffterror wie es kuerzlich eine Frankfurter Richterin aussprach.

Dies stinkt zum Himmel und sollte nicht laenger geschluckt werden, um des lieben Friedens willens. Wo doch der Mitgliederschwund dadurch nicht gestoppt wird?

Die sind ja auch nicht Mitglieder,da die Stütze für einen Mitgliedsbeitrag lieber in Joints und Alk angelegt wird.

Weigert sich ein muslimischer Spieler mit dem Team nach Israel zu reisen ist das aber in Ordnung. Ebenso das in Deutschland im Namen dieser Religion israelische Fahnen verbrannt werden.

Das homosexualität als Totsünde betrachtet wird.. Anhänger einer demokratisch legitimierten Partei die den Grundsätzen des GG verpflichtet ist und bald in allen Landtagen sowie dem Bundestag vertreten ist, sollen ausgegrenzt werden.

Weil sie überall die Zeichen für eine Rückkehr der Nazis Nationalsozialisten , wahrscheinlich angeführt vom Unsterblichen höchstselbst, sieht.

Kann mir einer mal sachlich erklären worin der Rassismus der Afd bestehen soll? Ich höre das immer wieder. Frage immer wieder nach. Inhaltlich und sachlich kann mir das aber keiner erklären.

Nie auf die Technik verlassen! Erinnert mich an einen Fall bei einer Siemens-Geschäftsstelle. Da stand ich mit einem Techniker-Kollegen in der Personenschleuse und keine Tür ging mehr auf, trotz gültiger Ausweise.

Den Notrufknopf betätigten wir viele Male. Da hätten wir zwei die ganzen Weihnachtsfeiertage drin verbringen können, ohne Essen und Trinken.

Abschaum Regime,das mit einer verkommenen Verbrecherpresse gemeinsame Sache macht zum schaden Deutschlands…. Darf dieser Staat auf dem wir zurecht Stolz sein dürfen,von Kapitalverbrechern und deren Medienhuren ruiniert werden?

Das erinnert mich irgendwie an die Vergewaltigung in den Rheinauen, wo der Freund die Polizei gerufen hat, und die Beamtin sagte: Das riecht nach Freispruch mit angemessener U-Haftentschädigung…präventiver Psychiatrie-Aufenthalt war schon mal vorab erfolgt.

Kennen denn diese Schwachköpfe die Genfer Flüchtlingskonvention nicht? Dort besagt Artikel 33 sehr genau, was in diesem Fall zählt. Über die kulinarische Versorgung während der Haft kann sich der Tanzbär aber offensichtlich nicht beschweren — oder fehlt ihm der Discofox?

Die Opfer müssen die Zeche bezahlen! Feuerlegung in Asylantenheim http: Afghane ersticht konvertierte Afghanin https: Afghane überfällt Afghane https: BAV , intensiv bei der Erstellung der neuen Regeln zur Überfallprävention in der Verwaltungsberufsgenossenschaft engagiert.

Hierzu zählt insbesondere die Abfassung von Stellungnahmen gegenüber der Politik. Die Auffassung der Gewerbetreibenden soll im Gesetzgebungsverfahren zur Kenntnis gebracht werden.

In diesem Zusammenhang rief sie dazu auf, sich zur Vertreterversammlung aufstellen und wählen zu lassen. Körner auf das umfassende Beratungsangebot der IHK hin.

Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband Rheinland-Pfalz e. Der Einladung des Vorstandes folgten zahlreiche Mitgliedsunternehmen aus dem schönen Bundesland, so dass der Sitzungsraum im traditionell gewählten NH-Hotel in Bingen sehr gut besucht war.

Nach einer kurzen Einführung durch den Vorsitzenden informierte Nadja Wierzejewski die anwesenden Unternehmer umfassend über das geänderte Landesglücksspielgesetz.

Hierbei streifte sie die Thematik der Testkäufe in Spielhallen und in der Gastronomie sowie die leicht veränderten Sperrzeiten.

Daneben ging sie auf die Zukunft des Spielersperrsystems in Rheinland-Pfalz ein. Der Gesetzgeber plant hier die Einführung einer landesweiten Sperrdatei für Spielhallen, welche jedoch frühestens umgesetzt werden wird.

Daneben berichtete sie über die Ergebnisse der Testkäufe in Spielhallen, wobei sie feststellen konnte, dass annähernd keine Spielhalle durch die strengen Jugendschutzkontrollen der ADD gefallen sei.

Ferner mahnte er die Einhaltung der Schulungsverpflichtungen nach dem Landesglücksspielgesetz an.

Diese wurde bereits an alle anwesenden Unternehmer verteilt. Sie bietet eine kompakte Übersicht über die Gesamtthematik des gewerblichen Geldspiels in Deutschland und Rheinland-Pfalz.

Juni hinwies und die Versammlungsteilnehmer herzlich einlud, den Einladungen nach Berlin zu folgen. Hilbert diskutierte alle möglicherweise auftretenden juristischen Probleme gewohnt kompetent und souverän.

Zusätzlich machten die Wortmeldungen der Herstellervertreter den Vortrag höchst informativ. Bezüglich der Vergnügungssteuer führten beiden Juristen aus, dass die beste Methode zur Verhinderungen von Steuererhöhungen sei, politisch aktiv zu sein und frühzeitig über die Geschäftsgänge in der Kommune Bescheid zu wissen.

Er führte im Hinblick auf die Vergnügungssteuer aus, in den Kommunen aktiv zu sein, da diese nicht Sache der Landespolitik ist.

Er rief die Unternehmer ferner dazu auf, sich einzumischen und sich nicht auseinander dividieren zu lassen. Im Anschluss an die Vorträge wurden die Regularien des Verbandes behandelt und der Vorstand entlastet.

Jahreshauptversammlung des Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e. Am vergangenen Dienstag, dem März , fand die Jahreshauptversammlung des Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e.

Nach dem traditionellen Imbiss konnte der 1. Vorsitzende, Thomas Breitkopf, ca. Vorsitzende ausführlich über die Aktivitäten des Verbandes im Berichtsjahr.

Er schlug einen weiten Bogen hinsichtlich der politischen Situation und kam auf jedes Bundesland zu sprechen. Sein besonderes Augenmerk galt den Bundesländern Berlin und Sachsen, welche traditionell eine sehr restriktive Politik gegen die Branche fahren.

Thomas Breitkopf und seine Mitstreiter im Vorstand konnten hier auf eine ganze Latte von Aktivitäten verweisen. Gespräche in den sächsischen Ministerien und der Landesdirektion statt.

Betreut wurden diese durch das Vorstandsmitglied Andreas Wardemann, der selber über eine Aufstellung in Leipzig verfügt. Erfreulich ist auch die zunehmend gute Vernetzung mit Politik, Verwaltung und Multiplikatoren in Mecklenburg-Vorpommern für die sich das Vorstandsmitglied Steffen Rehr verantwortlich zeichnet.

Auch in Bezug auf die Öffentlichkeitsarbeit war der Verband nicht untätig: Ebenso konnte Breitkopf von diversen Pressegesprächen zu den Spielhallengesetzen berichten wie über Interviews mit Zeitungen, Radiosendern und dem Fernsehen.

Vorsitzende zu Recht auf die sowieso dauerhaft stattfindenden Aktivitäten hin. Zum Schluss seines Berichtes kündigte Breitkopf an, dass der Vorstand, der Justitiar und die Geschäftsstelle selbstverständlich weiterhin alles unternehmen werden, vernünftige Rahmenbedingungen für die Branche zu erhalten bzw.

Er rief die Verbandsmitglieder dazu auf, sich inhaltlich stärker einzubringen, da sich die Arbeit derzeit auf relativ wenig Schultern verteile.

Auch die übrigen Formalien wie das Vorstellen des Kassenberichts, der neue Haushaltsansatz und die Entlastung des Vorstandes konnten nahezu einstimmig verabschiedet werden, sodass der Justitiar des AV in seinem rund minütigen Beitrag die Rechtslage im Verbandsgebiet erörtern konnte.

Er wurde hierbei vom Justitiar des Bundesverband Automatenunternehmer e. Beide Juristen gingen explizit auf die Situation in den jeweiligen Bundesländern, unter Rückgriff auf die aktuelle verfassungs- sowie verwaltungsrechtliche Rechtsprechung, ein.

Den Unternehmern konnte hier ein guter genereller Überblick vermittelt werden, der durch unternehmenspraktische Ratschläge, wie zum Umgang mit der Technischen Richtlinie 5.

Insbesondere die Neujustierung des Glücksspielstaatsvertrages bietet auch dem Bereich des gewerblichen Geldspiels eine Chance zu einer interessengerechten kohärenten und rechtsstaatlichen Regulierung zu kommen, die derzeit recht offensichtlich in einigen Ländern fehlt.

Breitkopf rief die Unternehmer auf, sich aktiv zu beteiligen! Die Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e. Juni nach Berlin ein.

Am Abend findet das Thema Zukunft seine Fortsetzung. Storch berichtete zudem über die Intention und die bisherigen durchgeführten Präventionstage, die auf Initiative der DAW mittlerweile in drei Bundesländern durchgeführt wurden.

Auch das Projekt BAlarm wurde von Storch angesprochen. Wir wollen fairen Wettbewerb und uns gleichzeitig ehrlich und nachvollziehbar für eine saubere Branche einsetzen.

Nur so gewinnen wir Vertrauen gegenüber der allgemeinen Öffentlichkeit, den Medien und der Politik. Die neue BA-Broschüre ist eine kompakte Übersicht über das gewerbliche Automatenspiel in Deutschland und alle damit zusammenhängenden Themenfelder.

Den Geldspielgräten war der nächste Teil der Versammlung gewidmet. November in Kraft tritt und flächendeckend in Deutschland mit Geräteumrüstungen verbunden ist.

Die Versammlung war gut besucht. Und so erhielten die Anwesenden alle notwendigen Informationen gut vorbereitet und ausgewählt von Thomas Breitkopf und seinen Vorstandskollegen sowie dem langjährig tätigen Verbandsjustitiar, RA Hendrik Meyer.

Automatenunternehmer treffen sich in Saarlouis zur Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband-Saar e. Mitten im Zentrum von Saarlouis — eine freundliche Stadt nahe der französischen Grenze — fand am März die Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband-Saar e.

RA Schittenhelm war jahrelang enger Partner des 1. Vorsitzenden und des gesamten Vorstandes. Der Bericht des 1. Vorsitzenden fiel in diesem Jahr eher deprimierend aus.

Das ist unerträglich für uns alle. Antz berichtete auch über seine Erfahrungen mit dem Städte- und Gemeindetag und zahlreichen anderen Gesprächen, die er und seine Vorstandskollegen mit Politik und Verwaltung geführt haben.

Das Resümee ist ernüchternd: Er mahnte, auch weiterhin gegen illegale Aufsteller vorzugehen: Und in dieser haben wir wirklich nichts zu suchen.

Es gibt nur eine Möglichkeit, nicht unterzugehen — wenn wir im BA bleiben. Dennoch, Stillstand ist Rückschritt — Wir kämpfen weiter. Nach den Formalien der Versammlung berichtete die Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e.

Sie bedankte sich noch einmal ausdrücklich bei Antz und den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Ebenso dankte sie RA Bunke für die zuverlässige und sehr genaue Arbeit, die z.

Die Geschäftsführerin lud die Automatenunternehmer aus dem Saarland am Juni nach Berlin zum Tag des Automatenunternehmers ein.

Auch Antz motivierte die Unternehmer, die Reise nach Berlin anzutreten und dort mit den Kollegen zusammenzutreffen und Informationen auszutauschen.

Storch ermunterte die Unternehmer, nicht locker zu lassen, ihre Betriebe weiterhin ordentlich zu führen und in ihrer Kommune jeweils aktiv das Gespräch mit Politik und Behörden zu suchen.

Burger informierte die Versammlung auch über die Lage in anderen Bundesländern und gab somit einen guten Überblick über die gesamte Situation.

Auch weitere aufstellerrelevante Themen kamen nicht zu kurz. Er kritisierte die Politik sowie die Behörden und vermittelte den Unternehmern seine ernsthafte Entrüstung über die rechtlichen Rahmenbedingungen, unter denen die Unternehmer jetzt arbeiten müssen.

Auch klagte er das respektlose Verhalten der Behörden an. Ob Zertifizierung, biometrische Zutrittskontrolle oder Qualifizierung des Berufszugangs — die Deutsche Automatenwirtschaft steht für Qualität.

Die informativen Präsentationen wurden von den Anwesenden mit Interesse aufgenommen. Zusätzlich nutzte der eine oder andere noch die Erklärung am Gerät, das in der Ausstellung präsentiert wurde.

Die Sitzung wurde pünktlich um Pressemeldung — Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland unterstützt hartes Durchgreifen gegen illegales Glücksspiel Die Vertreter des Bundesverband Automatenunternehmer e.

BA und seiner Landes- und Fachverbände machen Politik und Gesellschaft seit Jahren auf die massive Ausbreitung illegaler Glücksspielangebote aufmerksam.

Deren rasantes Wachstum ist auch Ergebnis einer verfehlten Regulierungspolitik. März fand in Leipzig eine Aktion der Polizei gegen das illegale Glücksspiel statt.

Der Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e. AV unterstützt ausdrücklich das konsequente Durchgreifen gegenüber diesen Betrieben, in denen der Jugend- und Spielerschutz missachtet und oftmals Alkohol ausgeschenkt wird.

Für die gesamte gewerbliche Automatenwirtschaft ist klar: Der Landesverband und der Bundesverband Automatenunternehmer e. Das gewerbliche Automatenspiel ist einer der am stärksten regulierten Wirtschaftszweige in Deutschland.

AV sowie der Bundesverband Automatenunternehmer e. BA sind seit Jahren darum bemüht, die Politik, die Verwaltungen und die Öffentlichkeit auf diese Fehlentwicklung aufmerksam zu machen.

Wir unterstützen ausdrücklich das Vorgehen gegen diese illegalen Glücksspiel-Angebote, die sich in Sachsen und deutschlandweit immer stärker ausbreiten.

Wir wollen kein Geld mit kranken Menschen verdienen. Die Branche hat mit der Qualitätsinitiative strenge Standards entwickelt, deren gesetzliche Verankerung wir fordern.

Die Automatenkaufleute trafen — zurecht! Leipziger Volkszeitung Online vom März , Link http: März , Link https: Es ist spät, aber nicht zu spät: Wir hoffen, dass die Politik nun reagiert und die Vertreterinnen und Vertreter der organisierten Aufstellunternehmerschaft als verlässliche Ansprech- und Regulierungspartner anerkennt, die sich an Recht und Gesetz halten und, nicht zuletzt, Steuern abführen.

März trafen sich die organisierten Aufstellunternehmer des Automaten-Verband Baden-Württemberg e. Vorsitzender des Automaten-Verband Baden-Württemberg e.

Schittenhelm war 40 Jahre mit Leib und Seele für die Branche aktiv. Vorsitzende machte den Mitgliedern deutlich, wie wichtig und fruchtbar die Zusammenarbeit mit RA Dieter Schittenhelm auch für ihn persönlich war.

Aufgrund des Ausscheidens des Verbands-Justitiars musste ein Nachfolger gefunden werden. Ihm zur Seite steht Jasmine Rohde, die bereits bei dieser Versammlung hinsichtlich Ausgestaltung, Organisation und Werbematerial mit ihrem Team ein überzeugendes Zeichen setzen konnte.

Mühleck freute sich mit seinen Kollegen, dass sich der Service für die Mitglieder erheblich verbessern wird. In seiner Bestandsaufnahme machte er deutlich, dass nicht nur das Jahr im Auge behalten werden, sondern aktiv an einem Fortbestand über diese Zeitmarke hinaus gearbeitet werden sollte.

Finanziell ist der Verband solide aufgestellt. Der Präsident des Bundesverband Automatenunternehmer e. Zum einen verwies er auf die vielen Themenfelder, die der Vorstand und das Präsidium des BA bearbeiten, wie z.

Weiter informierte er über die politische Lage in den Ländern, hier insbesondere über die Situation in Sachsen, wo es die Unternehmer schwer getroffen hat.

DAW , referierte über die Glücksspielregulierung und forderte die Neuregelung des Glücksspielstaatsvertrages: Spielgäste werden dadurch jedenfalls nicht besser geschützt.

Ob Zertifizierung, Qualifizierung des Berufsstandes und biometrische Zutrittskontrollsysteme — eine Vielzahl von Aufgaben wartet auf die Branche.

In Stuttgart war diesmal ein Gast aus dem Norden zu Besuch. Heinz Basse nahm erstmalig als 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Niedersachsen e.

Die beiden ersten Vorsitzenden Mühleck und Basse stimmten darin überein, dass es unabdingbar ist, auf politischem Weg weiterzuarbeiten, Gespräche auf allen Ebenen seien unerlässlich.

Hier müssen die Betriebe neu denken und zusehen, dass sie andere Konzepte entwickeln, um ihren Bedarf zu decken. Der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling konnte die Mitglieder gleich nach der Mittagspause davon überzeugen, dass sie einen kompetenten und sachorientierten Politiker eingeladen hatten.

Beeindruckt von der Identifikation der Mitarbeiter mit ihren Unternehmen stellte Grambling fest, dass die positive gesellschaftliche Bedeutung der Branche nicht genügend gewürdigt wird.

Er honorierte die Qualitätsinitiative Hierbei ging er in der Hauptsache auf Härtefallentscheidungen und auch auf die Auswahlverfahren zwischen konkurrierenden Spielhallenstandorten ein.

Auch er stimmte Mühleck zu, dass die Geschicke im Hinblick auf den Fortbestand nach jetzt in die Hand genommen werden müssen und ein politischer Weg gefunden werden muss.

Der Justitiar wagte einen vorsichtigen optimistischen Blick hinsichtlich der Abstandsregelung von m. Auch bei den Mehrfachkonzessionen sollte weiter gekämpft werden.

Zur Frage der Mehrfachbespielung gab Hilbert seine juristische Meinung wieder. Vor dem Hintergrund der Erlaubniserlöschungen ab dem Auch der unerfreuliche Dauerbrenner Vergnügungssteuer war wieder Thema.

In Stuttgart wurde seit Im Anschluss daran gab es noch einige interessante Diskussionsbeiträge von Unternehmern.

Gegen Ende der Versammlung wurden dann die Formalien abgehandelt. Ein hervorragendes Ergebnis, das sich sicher manch anderes Gremium wünschen würde. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Im weiteren Verlauf bot auf Nachfrage eines Mitgliedsunternehmers der 1.

Vorsitzende des Landesverbandes an, einen kostenlosen Raum im Zentrum Stuttgarts der Verbandsgeschäftsstelle zur Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Dies wurde von der Versammlung positiv aufgenommen. Diese wurde einstimmig gewählt. Die Veranstaltung endete pünktlich um Mitttagessen und Kuchen waren von ausgezeichneter Qualität und ich bin ziemlich sicher, die Mehrzahl der Mitglieder ging nicht nur mit wichtigen Informationen, sondern auch mit einem leicht positiven Blick in die Zukunft nach Hause.

Sehr geehrte Damen und Herren,. Juni findet in Berlin der 2. Die Location ist gebucht, die Produktmesse konzipiert, alle Redner eingeladen und der Tagesordnung wird der letzte Schliff verpasst.

Kurzum, alles ist bereit für Sie und Ihre Anmeldung! Ab heute können Sie sich nun über unsere Homepage für den Tag des Automatenunternehmers anmelden.

Nutzen Sie hierzu einfach den folgenden Link: Hier für Sie noch einmal die Eckdaten: Tag des Automatenunternehmers Juni , von 9: Diesmal beschränken wir uns auf einen Tag und Sie dürfen eine sehr kompakte, hochinteressante Infoveranstaltung von Unternehmern für Unternehmer erwarten.

Wir haben für Sie eine abwechslungsreiche Tagesordnung voller unterschiedlicher Höhepunkte erstellt. Dabei haben wir Wert auf hochkarätige Referenten gelegt, die als Experten in ihren jeweiligen Themenfeldern hervorragend über aktuelle Entwicklungen berichten können.

Zu viel wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten, aber zwei Referenten möchte ich Ihnen gerne schon nachfolgend präsentieren: Der politisch versierte Leser ahnt wahrscheinlich bereits, um wen es sich handelt.

Er wird uns nicht nur spannende Einblicke in das Ringen der Ministerpräsidenten um die Glücksspielregulierung in Deutschland geben, sondern auch von seiner Erfahrung als Berater in diesem Politikfeld berichten.

Dirk Uwer von der Kanzlei Hengeler Mueller. Professor Uwer war u. Klagevertreter in den branchenseitigen Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesverfassungsgericht und kennte die rechtlichen Fallstricke der deutschen Glücksspielregulierung wie kaum ein zweiter.

Er wird in seinem Vortrag aus juristischer Perspektive nicht nur den Status Quo der Regulierung beleuchten, sondern auch mögliche Lösungsansätze für die Zukunft aufzeigen.

Alle Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter: Dann verraten wir Ihnen natürlich auch, welche Highlights Sie noch erwarten werden.

Vorsitzenden der BA-Landes- und Fachverbände sollte zu diesem Anlass eine gut gefüllte und zugleich abwechslungsreiche Tagesordnung erwarten.

Zu Beginn des Jahres gilt es, die Strategie des BA für die kommenden Monate abzustimmen, den Kurs des Verbandes in verschiedenen Themenbereichen festzulegen und einen Ausblick auf das Kommende zu geben.

Zugleich ist eine BA-Präsidiumssitzung auch immer als Informationsplattform wichtig. Hier tauschen sich die gewählten Vertreter aus dem gesamten Bundesgebiet über aktuelle Entwicklungen in ihren Bundesländern aus.

In manchen Bundesländern ist die Entwicklung weiter als in anderen, Ansprechpartner in dem einen Land können vielleicht Kontakte in einem anderen Land vermitteln.

Klar ist jedoch, dass die landesspezifische Spielhallengesetzgebung auch spezifische Ansprachen in einem jeden Bundesland verlangt. Was in einem Bundesland funktioniert, könnte in einem anderen Bundesland schon wieder grundverkehrt sein.

All das muss besprochen und diskutiert werden. Dennoch sind auch gemeinsame Positionen in einem Bundesverband unabdingbar. Manche Thesen konnten bereits verabschiedet werden, andere werden mit wichtigen Impulsen des Präsidiums nunmehr im Arbeitskreis weiter beraten — sobald wir hier eine fertige Fassung vorliegen haben, werden wir Sie informieren.

Wie sind der BA und seine Mitgliedsverbände für das Kommende aufgestellt? Interessante Gespräche mit anderen Branchenakteuren sowie mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft rundeten somit den Tag in Berlin ab.

Doch dazu später mehr. Bereits vor dem offiziellen Programm bot eine umfangreiche Ausstellung die Gelegenheit für alle Anwesenden, um sich über die aktuellen Produkte der Hersteller von Geldspielgeräten sowie von zahlreichen weiteren Partnerfirmen zu informieren und sich mit den Experten zu beraten.

War für die Niedersachsen besonders fordernd, stellte sich die Lage im benachbarten Bremen vergleichsweise ruhig dar.

Ausdrücklich bedankte sich Basse nochmals bei allen Unterstützern der Demonstration am Hierzu erläuterte er die einzelnen Positionen, die beide Verbände in den Gesprächen mit Politik und Verwaltung in Niedersachsen und Bremen vertreten.

Hierbei geht es stets darum, einen vernünftigen Ausgleich zwischen notwendigem Verbraucherschutz und der Wirtschaftlichkeit der Betriebe zu finden.

Waldeck betonte aber auch, dass die Thematik Glücksspiel noch längst nicht unter den Top Ten der politischen Themenfelder zu finden sei.

So liege noch ein schwieriger Weg vor den Verbandsvertretern, bis die Positionen irgendwann Eingang in die konkrete Gesetzgebung finden werden.

Florian Heinze, in einem informativen Vortrag auseinander. Heinze die oft widersprüchlichen Entscheidungen der Verwaltungsgerichte und die Auswirkungen der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes auf die selbigen.

Nunmehr liegt es an den politischen Entscheidungsträgern, gesetzliche Regelungen für ein neues Auswahlverfahren auf Grundlage sachbezogener Kriterien festzulegen.

Auch wird somit für die niedersächsischen Automatenunternehmer ein spannendes Jahr werden. Authentisch und schonungslos berichtete der ehemalige Bundesligaprofi über sein Doppelleben zwischen Leistungssport und Abhängigkeit: Auf der einen Seite das stete Agieren unter den Augen der Öffentlichkeit, auf der anderen — verborgenen — Seite Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit und Spielsucht.

Der weitere Verlauf der Versammlung wurde durch einen unternehmenspraktischen Schwerpunkt gestaltet. Zunächst stellten zwei Vertreter des Staatlichen Gewerbeamtes Hannover sich und ihre Arbeit vor und standen für Fragen rund um den betrieblichen Arbeitsschutz zur Verfügung.

Für alle Fragen rund um TR 5 und den Austausch bzw. Nach einem abwechslungsreichen und zugleich sehr informativen Sitzungsnachmittag konnten die Teilnehmer den Tag noch bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

NAV und AVN haben mit dieser Sitzung einmal mehr deutlich gemacht, dass sie bestrebt sind, für ihre Mitglieder gemeinsam das bestmögliche zu erreichen.

Am Dienstag, den November , lud der Hessische Münzautomaten-Verband e. Der Einladung in den freundlichen Sitzungssaal ins Bürgerhaus Gambach folgten weit über Mitglieder.

Die Sitzung hatte zwei Hauptschwerpunkte: X, zu der vier Hersteller wichtige Informationen präsentierten.

Der Jungunternehmerkreis ist bisher der einzige dieser Art innerhalb der Struktur des Bundesverband Automatenunternehmer e.

Er berichtete unter anderem über die öffentliche Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, die am September im Hessischen Landtag stattgefunden hat.

Zuvor nutzte er noch die Gelegenheit, sich vor allem für die Teilnahme zahlreicher Mitgliedsunternehmer des HMV zu bedanken: Zudem wurde der Sprecher des Jungunternehmerkreises ebenfalls in der Anhörung befragt.

Er verwies auf die unklare Begrifflichkeit und auf die Verletzung des Bestimmtheitsgebotes. Zudem machte er vor dem Ausschuss deutlich, welche konkreten Auswirkungen ein solches Gesetz für die Unternehmen hat.

Gleichzeitig bezog er zum Jugendschutz Position. Das wird eingehalten, und zwar nicht erst, seitdem es das Spielhallengesetz gibt, sondern schon seit vielen Jahrzehnten.

Er verwies darauf, dass gerade die Vollzeitstellen für Qualität und Nachhaltigkeit stehen. Ebenso führte er vor dem Ausschuss aus, dass ein nicht unerhebliches Vergnügungssteueraufkommen in Höhe von 84 Mio.

Euro in ganz Hessen von den Aufstellunternehmern generiert wird. Auch andere Experten sprachen sich vor dem Anhörungsgremium gegen bestimmte Regelungsvorschläge im Gesetzentwurf aus und stellten die Sinnhaftigkeit in Frage.

Nach diesem Rückblick auf die parlamentarische Debatte im Ausschuss machte Michael Wollenhaupt seinen Mitgliedern jedoch auch deutlich, wo die Branche für die Zukunft gefordert ist: Hier sind wir gefordert.

Hier müssen wir Konzepte vorlegen. Jeder der Repräsentanten der Firmen stellte die Vorzüge seiner Geräte vor und zeigte auf, wie die Umrüstung erfolgen soll.

Auch Rückfragen aus dem Mitgliederkreis konnten die Referenten souverän beantworten. In sind zum deutschen Glücksspielmarkt verschiedenste Studien mit unterschiedlichen Schwerpunkten erschienen.

Auf drei ausgewählte Studien ging sie dabei näher ein und zog daraus ein Fazit. Hier sitzen Vertreter aller Branchenstufen zusammen und besprechen strategische und praktische Lobbyarbeit.

Gleichzeitig warb er für Authentizität und Ehrlichkeit. Wichtig ist, dass wir auch darüber hinaus das halten, was wir versprechen.

Er sprach sich für hohe Qualität auch in den Gastrobetrieben aus. Die organisierten Unternehmer werden hierzu Musterpakete erhalten. November durch die Sitzung des Hamburger Automaten-Verband e.

Diese stellt sich dergestalt dar, dass der Verband um eine Verlängerung der gegenwärtigen Duldung für Bestandsspielhallen über das Jahresende hinaus kämpft.

Aubke und Verbandsjustitiar RA Sven Achnitz gaben sich vorsichtig optimistisch, dass in diese Richtung noch etwas möglich sei.

Hierzu befindet sich der Verband im kontinuierlichen Kontakt mit Politik und Verwaltung. Interessantes konnte indes über die Situation für die Sportwettanbieter in der Hansestadt berichtet werden.

So befindet sich ein Gesetzentwurf zur Neuregelung der Sportwetten in der parlamentarischen Beratung, der u. Allerdings steht dieser unter der Wirksamkeit des 2.

Glückspieländerungsstaatsvertrages, über den RA Rietdorf umfassend informierte. So wurden die Anwesenden u. So berichtete er u. Oktober nunmehr einen neuen Vizepräsidenten hat.

Die Mitglieder des HAV konnten so die informative Sitzung sowie die neuen Informationen Revue passieren lassen und bezüglich ihrer Anliegen direkt das Gespräch mit ihrem Vorstand suchen.

Oktober lud der Automaten-Verband Schleswig-Holstein e. Die hierfür gewählte Mischung aus Rechtsinformationen, Berichten über die Verbandstätigkeiten sowie unternehmenspraktischen Hinweisen konnte die Mitglieder überzeugen.

Er berichtete exemplarisch über den Kampf gegen die Vergnügungssteuer in der Stadt Schleswig. Eindrücklich schilderte Tants zusammen mit einem ortsansässigen Unternehmer das gewählte Vorgehen sowie die Argumentation gegenüber den politischen Entscheidungsträgern und der Verwaltung.

Letztendlich konnte durch den gemeinsamen Einsatz erreicht werden, dass die Steuer nur moderat angehoben wird.

Ebenso informierte Burger über den Sachstand hinsichtlich des Zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrages 2. Dieser stellt sich dergestalt dar, das die schleswig-holsteinische Landesregierung unbeirrbar an ihrem Beschluss festhält, dem neuen Staatsvertrag nicht zuzustimmen, weshalb dieser in Gänze scheitern dürfte.

Eine Entwicklung, die nicht zuletzt auch auf die kontinuierliche politische Arbeit und die guten Kontakten des ASH im nördlichsten deutschen Bundesland zurückzuführen ist.

Einer der Haupttagespunkte war die Wahl eines neuen Vizepräsidenten, da der bisherige Vizepräsident Heinz Basse aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten ist.

Danach wählten die Vertreter der Landesverbände einen neuen Vizepräsidenten: Als Nachfolger wurde Wolfgang Götz, 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Rheinland-Pfalz e.

Über weitere Themen der Mitgliederversammlung werden wir Sie gerne in einem der nächsten BAdirekt-Rundschreiben informieren.

Mit Qualität in die Offensive Ab dem 1. Dezember müssen Bestandsspielhallen in Nordrhein-Westfalen untereinander Meter Abstand einhalten.

Zudem kommt es zu einem Verbot der Mehrfachkonzession und des Betriebes von Spielhallen in räumlicher Nähe zu Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Für nach dem Oktober zugelassene Spielhallen gelten diese Regelungen bereits heute. Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Automaten-Verband e.

DAV zusammen mit dem Bundesverband Automatenunternehmer e. Oktober in Düsseldorf ein Pressegespräch geführt. Einleitend stellte die DAW stellte die Qualitätsinitiative vor, die für die Einführung biometrischer Zutrittskontrollen für Spielhallen eintritt.

Der DAV schilderte die derzeitige Situation in Nordrhein-Westfalen und machte klar, dass die Behörden nun tätig werden müssen, da die Zeit für die Ausstellung der glücksspielrechtlichen Bescheide knapp wird.

Der BA stellte die Plattform BAlarm vor, über die Betriebe gemeldet werden können, die sich nicht an die Bestimmungen der gesetzlichen Vorgaben halten.

Hierdurch wird auch in den eigenen Reihen die Qualität durch die Überprüfung möglicher schwarzer Schafe erhöht. Sollte sich der Verdacht bestätigen, erfolgt eine Anzeige.

Sollten die neuen Regelungen in Nordrhein-Westfalen 1: Damit könnten bis zu Arbeitsplätze vernichtet werden.

Der Bundesverband Automatenunternehmer e. Im Folgenden zitieren wir die Presseinformation, die den regionalen Medien während des Gespräches übersandt wurde:.

Die Branche sieht sich aktuell mit einer weitgehenden Regulierung konfrontiert. Rigorose Mindestabstandsregelungen und das Verbot von Mehrfachkonzessionen, wie sie die aktuelle Gesetzgebung vorsieht, würden lediglich für einen quantitativen Kahlschlag bei den gewerblichen Spielhallen sorgen.

Sie drängt gewerbliche Spielhallen vom Markt und schwächt den Spieler- und Verbraucherschutz. Die Automatenwirtschaft will den Gesetzgeber von einem Paradigmenwechsel beim Jugend- und Spielerschutz überzeugen.

Dem technischen Fortschritt müsse in Form geeigneter gesetzlicher Grundlagen für die biometrischen Einlasskontrollsysteme Rechnung getragen werden.

Revers und Stecker machen sich in jedem Fall für ordentlich geführte Spielhallen stark: Wir stehen für das legale, verbraucherschützende Spiel!

Gerne möchten wir Ihnen nachfolgende exemplarische Beiträge empfehlen:. Der Einsatz für einen erfolgreichen Jugend- und Spielerschutz ist sowohl für die Betreiber gewerblicher Spielhallen als auch für die Politik eine Selbstverständlichkeit.

Dies und weitere Kritikpunkte führt der 1. Vorsitzende des Nordwestdeutschen Automaten-Verbandes e. Seitens der Automatenwirtschaft besteht wie gewohnt deutliche Gesprächsbereitschaft.

Dies zeigt das Fazit des Landesvorsitzenden: Das funktioniert nur, wenn beide Seiten bereit sind, miteinander Lösungen zu suchen. Gern werden wir als BA Sie bei Bedarf unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. Aus einem sehr traurigen Anlass fand am Gleich zu Beginn würdigte Wolfang Götz, 1.

Vorsitzender des Verbandes, mit berührenden Worten das Werk und die Arbeit, die der Verstobene für die Aufstellerschaft in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus geleistet hat.

Sichtlich bewegt fand er anerkennende und sehr menschliche Worte, die noch einmal verdeutlichten, wie langjährig und intensiv die Zusammenarbeit zwischen Dieter Schittenhelm und dem 1.

Vorsitzenden sowie dem gesamten Vorstand des Landesverbandes war. Gleichzeitig lag jedem Gast der Mitgliederversammlung ein schriftlicher Nachruf vor, den Götz zu Ehren von Herrn Schittenhelm verfasst hatte.

Nach einer Schweigeminute aller Teilnehmer ging es dennoch wieder zurück zum Alltag der Verbandsarbeit.

Zunächst berichtete Götz über die rheinland-pfälzische Kicker-Aktion. Diese sehr erfolgreiche Aktion wurde von den Unternehmen in Rheinland-Pfalz bisher gut angenommen.

Mittlerweile wurden 88 Kicker an Abgeordnete übergeben. Götz betonte hier die Selbstverwaltung und Selbstständigkeit des Unternehmers.

Der Unternehmer kann in seiner Kommune präsent sein und durch die Übergabe des Kickers die Berührungsängste, die noch vorherrschen, abbauen helfen.

Gleichzeitig schlug der 1. In der Diskussion waren auch weitere Anregungen wie z. Alles im Sinne einer transparenten Unternehmenspolitik. Der nächste Tagesordnungspunkt wurde mit Spannung erwartet.

Der Vorstand hatte zuvor entschieden, anstelle eines neuen Geschäftsführers einen Geschäftsstellenleiter vorzuschlagen.

Hilbert nutzte die Gelegenheit auch gleich, um über juristische Entwicklungen in Rheinland-Pfalz zu berichten.

Dabei machte er den Unternehmern keine falschen Hoffnungen, sondern versuchte einen realistischen Blick auf die Lage zu vermitteln.

Aktuelle Verfahren die abgelehnt werden sind sehr schwer durchzusetzen. Daher plädiere ich dafür, auch auf der politischen Ebene nicht nachzulassen.

Weitere Ausführungen machte Hilbert im Anschluss zum Glücksspielstaatsvertrag der bis Ende des Jahres von allen Bundesländern unterzeichnet werden soll.

Dem hat Schleswig-Holstein eine deutliche Absage erteilt. Auch das neue Landesglücksspielgesetz war Gegenstand seiner Ausführungen.

Im Laufe der Versammlung wurde noch die Vergnügungssteuer der Stadt Koblenz thematisiert und nach Lösungswegen gesucht, um hier Einhalt zu gebieten.

Eine Reihe von Fragen zu der neuen Gerätegeneration richteten die Mitglieder auch direkt an die Hersteller.

Herr Müller von Gauselmann und Herr Dodic von Löwen Entertainment warben für die neuen Geräte und machten deutlich, dass der Wechsel reibungslos verlaufen wird.

Wir müssen Ihnen leider eine traurige Nachricht übermitteln. Juli im Alter von 83 Jahren in Gerlingen verstorben.

Seiner Intelligenz und seinem stets unerschrockenen Kampf für die Rechte des Aufstellunternehmers haben Generationen von Aufstellunternehmern eine erstklassige Vertretung ihrer Interessen auch in schweren Zeiten zu verdanken.

Am Montag, dem Juni , fand die Jahreshauptversammlung des Hamburger Automaten-Verband e. Vorsitzende, Gundolf Aubke, hatte die Mitglieder um Unser Gewerbe ist ein nichtschützenswertes Gewerbe.

Wir haben immerhin einen kleinen Erfolg erzielt und eine Schonfrist erreicht. Dabei appellierte er an die Kollegialität der Unternehmer und rechtlichen Vertreter: Gleichzeitig beleuchtete er auch verfassungs- und europarechtliche Fragestellungen.

An dieser Stelle schloss sich eine längere Diskussion der anwesenden Juristen an. Jeder der Anwälte, die auch Mitgliedsunternehmer des HAV vertreten, stellte Rückfragen an den Justitiar, die dieser gewohnt souverän und kompetent beantwortete.

In den kommenden Wochen und Monaten werden die Bescheide eintreffen. Die Behörde wird nach dem jetzigen Stand weiterhin am Auswahlkriterium des ältesten Standortes festhalten.

Im Rahmen eines Hauptverfahrens besteht die Hoffnung, dass die Spielhallen über das Jahr hinaus weiter geöffnet bleiben dürfen.

Sollte es Änderungen geben, empfahl sie, diese im Anschreiben anzukündigen. Zudem warb sie dafür, weiterhin die Schulungen zum Präventionsbeauftragten zu besuchen — hier sind noch ein paar Plätze frei.

Der Justitiar des Bundesverband Automatenunternehmer e. Hier gibt es erstmals eine rechtskräftige Entscheidung, dass eine Vergnügungssteuer erdrosselnd wirkt.

Die Automatenunternehmer erlebten eine interessante Versammlung und konnten gleichzeitig die aktuelle Situation mit ihren Kollegen diskutieren.

Nach dem Tagungsteil gab es noch ein gemeinsames Abendessen. Thomas Spengler ist neuer Mitarbeiter für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Geschäftsstelle des Bundesverband Automatenunternehmer e.

BA wird seit vergangener Woche durch einen neuen Mitarbeiter verstärkt. Gerne können Sie sich, sollten Sie Unterstützung bzw.

Fragen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit haben, direkt an Herrn Spengler wenden. Er wird Ihnen gerne behilflich sein. Juni trafen sich die organisierten Aufstellunternehmer aus Bremen und Umgebung zur Jahreshauptversammlung des Nordwestdeutschen Automaten-Verbandes e.

Zunächst gab er jedoch einen Überblick zu den Aktivitäten des Vorstandes in Bremen. Durch hartnäckiges Bemühen konnten der Verwaltung einige Aspekte zur Erlaubniserteilung vermittelt werden.

Er kündigte an, dass nach seiner Information derzeit die Bescheide an die Unternehmer unterwegs seien. Wie damit rechtlich umgegangen wird, sollte im weiteren Verlauf der Versammlung Prof.

Dennoch sei die Situation nicht befriedigend. Oberstes Ziel ist es nach wie vor, den Bestand zu schützen. Der Politiker hatte auf Anfrage des 1.

Vorsitzenden spontan zugesagt, bei der Versammlung dabei zu sein. Dabei stellte er fest, dass die Frage des Glücks nicht von materiellen Dingen abhänge, sondern an innere Werte geknüpft ist.

Sie haben es verdient, ordentlich behandelt zu werden, weil Sie Mittelstand sind, Arbeitsplätze schaffen und Steuern zahlen. Simone Storch, Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e.

Aber die Branche wird den Stichtag der Übergangsfrist überstehen. An unserer Zukunft müssen wir arbeiten und darum ist genau diese Initiative wichtig.

Biometrische Zutrittskontrolle, Zertifizierung und Qualifizierung des Berufszugangs — das sind die Zukunftsthemen, mit denen wir uns beschäftigen müssen.

Heinze, der umfassend zur rechtlichen Situation informierte. In seinen Ausführungen ging er vor allem auf die Urteile der Verwaltungsgerichte Osnabrück und Oldenburg ein.

Ein Gastreferent von der Universität Bremen, Prof. Reiner Malaka, beleuchtete die Thematik der Computer-Spiele und die gesellschaftliche Akzeptanz derselben.

Entgegen der landläufigen Vorurteile, dass Computer-Spiele dumm, faul und fett machen, hält er dagegen, dass es Spiele gibt, die die Intelligenz fördern und damit auch die Produktivität steigern.

Auch dies ist Tradition: Mai in Hannover stattfand, eingestimmt. Der Film vermittelte den Anwesenden noch einmal die Stimmung der gesamten Demonstration.

Im Anschluss daran fand der 1. Vorsitzende des Verbandes, Heinz Basse, die richtigen Worte und meisterte den Übergang von der emotionalen Eben zur Sachebene hervorragend.

Er informierte die Unternehmer über die geleistete Arbeit im Berichtsjahr. Gerade für den Vorstand des niedersächsischen Automaten-Verbandes galt es, eine Vielzahl von Problemen zu lösen.

Dies erforderte einen hohen Arbeitsaufwand. Im 4-wöchigen Rhythmus traf und trifft der Vorstand auch weiterhin zusammen.

Der Vollblutpolitiker machte jedoch auch deutlich, dass es für einen politischen Entscheidungsträger nicht ganz einfach ist, den Spagat zwischen Suchtprävention auf der einen Seite und dem Bedürfnis der Spieler, die keine Probleme beim Spielen haben, auf der anderen Seite, hinzukriegen, um eine ausbalancierte Entscheidung zu treffen.

In seinem Vortrag kamen aber auch die klassischen Mittelstandsthemen wie Digitalisierung, Bildung, Innere Sicherheit und in Niedersachsen auch die Antriebstechnik zum tragen.

Der Wahlkampf für die bevorstehende Bundestagswahl und im Januar folgende Landtagswahl ist gestartet. Bitte richten Sie dies Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus.

Der Abgeordnete beklagte, dass die Landesregierung derzeit nicht bereit sei, mit dem Mittelstand in einen Dialog zu treten.

Ein überzeugender und authentischer Politiker, der den Mut hat, aus Überzeugung auch unpopuläre Haltungen zu vertreten. Heinz Basse ist in seiner Funktion als 1.

Geleichzeitig verwies sie auf das Jahr , in dem der BA 65 Jahre alt wird und kündigte an, dass der Bundesverband eine auf die Interessen seiner Mitgliedsunternehmer zugeschnittene Veranstaltung plant.

Hochinteressant war wie immer der Vortrag von Prof. Heinze setzte sich in seinem Vortrag u. Zuvor analysierte er fundiert und pointiert die Urteile der beiden Bundesgerichte — das Bundesverfassungs- und das Bundesverwaltungsgericht.

Gut strukturiert skizzierte er die verfassungsrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Problemstellungen, die sich aus den Urteilen ergeben.

Ohne Wenn und Aber — die umfassende Regelungsstruktur liegt bei den Ländern. Er stellte den Unternehmern auf, welche Konsequenzen die juristischen Fragestellungen ganz konkret für sie ab Juli ergeben und welche Schritte zu unternehmen sind.

Juli sehen und wie ihr Vorgehen sein wird. Heinze sicherte in der Diskussion den Verbandsmitgliedern zu, sie stets über die aktuellen Änderungen und Informationen auf dem Laufenden zu halten.

Der Automaten-Verband Niedersachsen e. So natürlich auch dieses Mal! Nach der Mitgliederversammlung schloss sich eine gut organisierte Führung durch das PS.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung, die heute und morgen, am Mai in Berlin stattfindet, hat der Bundesverband Automatenunternehmer e. BA nunmehr seinen neuen Vorstand gewählt.

Vorsitzender des Verbandes der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e. Vorsitzender des Hamburger Automaten-Verband e. Vorsitzender des Automaten-Verband Schleswig-Holstein e.

Der wiedergewählte BA-Vorstand bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen der BA-Jahreshauptversammlung und sieht es als seine wichtigste Aufgabe, im bedeutungsvollen Jahr den Fortbestand der Branche zu sichern.

Ich freue mich, dass wir unsere begonnene Arbeit weiter fortsetzen können. Denn ich bin davon überzeugt, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben!

Kurz vor dem Ende der fünfjährigen Übergangsfrist des Glücksspielstaatsvertrages in den meisten Bundesländern ist es mehr denn je geboten, unsere Kräfte zu bündeln und alle Anstrengungen zum Erhalt unserer Mitgliedsunternehmen zu intensivieren.

Hierfür wird sich der Vorstand in dieser Konstellation mit ganzer Energie und Engagement einsetzen.

Neben der Vorstandswahl und weiterer Regularien befasst sich die zweitägige Jahreshauptversammlung des BA mit weiteren wichtigen Branchenthemen.

Nach Beendigung der Jahreshauptversammlung werden wir Sie gerne ausführlich über den Sitzungsverlauf und die Ergebnisse informieren. Mai fand in Frankenthal die diesjährige Mitgliederversammlung des Fachverband Spielhallen e.

Doch nur bei der reinen Behauptung blieb es selbstverständlich nicht. In seinen Ausführungen beschrieb er drei Modelle, die nach der Rechtsprechung derzeit für den Weiterbetrieb von Spielhallen möglich sind.

Waldeck blieb jedoch nicht nur bei der Bestandsaufnahme, er wagte auch einen Blick in die Zukunft. Wesentlich kritisiert wird nach wie vor die Zertifizierung.

Mai auch das BA-Positionspapier auf der Agenda. Frank Waldeck kündigte an, dass der Vorstand in dieser Besetzung erneut antreten möchte.

Der Unternehmer stellte offen seine Betriebsstruktur vor. Authentisch berichtete er über richtungsweisenden Entscheidungen seines Vaters, der den Familienbetrieb vor allem in ländlichen Gebieten aufgebaut hat.

Berlejung hat den Betrieb seines Vaters in seine Hände übernommen und im Sinne seines Vaters verantwortungsvoll weitergeführt. In seiner Analyse setzte er sich sehr kritisch mit seinen 21 Standorten auseinander und unterwarf die Betriebe einer Prüfung.

Der FSH vor Gericht. Dieser provokante und nicht weniger unterhaltsame Tagesordnungspunkt simulierte eine Gerichtsverhandlung. Der Unternehmer Tobias Schneegans, der in dieser Gerichtsverhandlung auch als Automatenaufstellunternehmer auftrat, klagte gegen die Behörde.

Die Behörde wurde von Dr. In besagtem Fall wurde der Härtefall zu Gunsten eines älteren Wettbewerbers genehmigt.

Der klagende Unternehmer Schneegans beklagte, dass die Kriterien für die Auswahlentscheidung nicht bekannt waren.

Die Behörde bemängelte, dass nicht alle in der Gerichtsverhandlung genannten Fakten als relevante Unterlagen eingebracht wurden und so die Auswahlentscheidung nach Aktenstand getroffen wurde.

Nach einer Mittagspause, die auch für mannigfaltige Gespräche genutzt wurde, waren alle Teilnehmer gespannt auf die Ausführungen von Prof. Gleichzeitig führte er Merkmale glücklicher Gesellschaften auf und welche gesellschaftlichen und individuellen Bedingungen zum Glück führen.

Der Vortrag bot hoch interessante Erkenntnisse die nochmal ein anderes Licht auf den Gegenstand unseres täglichen Arbeitens werfen.

Der FSH hat mit Prof. Jan Delhey einen wirklich interessanten Referenten für seine Unternehmer gewinnen können. Im zweiten Teil des Nachmittags fand unter der Moderation von Dr.

Das Plenum konnte sich von einer energetischen und kämpferischen Unternehmerin überzeugen. Frau Wierzejewski sagte Behördenvertreter Karl Weber sehr deutlich, mit welchen juristischen Mitteln sie bereit ist, für Ihre Zukunft als Automatenunternehmerin zu kämpfen.

Unterhaltsam und zugleich sehr aufschlussreich solch ein Perspektivwechsel. Die unermüdlich im Auftrag der Glücksspielaufsicht kommunizierende Wierzejewski wird auch auf dem Summit in Berlin erwartet.

Die Mitgliederversammlung endete gegen Mai fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Deutschen Automaten-Verband e.

In seiner Bestandsaufnahme führte er aus, dass trotz der fatalen Situation der Branche, das gewerbliche Spiel nach wie vor Bestand hat.

Es werden glücksspielrechtliche Erlaubnisse erteilt und dies wird den Fortbestand der Branche gewährleisten. Gleichzeitig mahnte er, dass durch strikte Einhaltung der Regulierungen jeder Unternehmer dafür sorgen muss, dass für die gesamte Branche keine weiteren Einschränkungen erfolgen.

Die Gerichte haben allesamt bestätigt, dass die Kompetenz in den Ländern liegt und in einzelnen Bundesländern die Zahl der Geräte in einer Konzession nach unten festgelegt werden kann.

In logischer Konsequenz sollte eine Änderung der Gerätezahl pro Konzession als Frage zugelassen werden. In seinen weiteren Ausführungen ging er auf Gastronomieaufstellung ein und betonte das niedrigere Gefährdungspotenzial.

Ja, aber jede Medaille hat zwei Seiten. Es gibt nicht nur Negatives. Die Gastronomieaufstellung wurde deutlich bestätigt.

Wenn die Zuständigkeiten geregelt sind wird der Vorstand, wie bisher auch, mit den relevanten Personen in Kontakt treten. Es strahlt nur nicht mehr so hell wie bisher.

Wir brauchen unternehmerischen Mut für die Dinge die vor uns liegen! Sie bringen den Halt und stabilisieren die organsierte Aufstellerschaft.

Stabil sind auch die Finanzen des Landesverbandes. Hartmann, der gleichzeitig auch Schatzmeister des DAV ist, konnte seinen Mitgliedsunternehmern solide Zahlen vorlegen.

Abwechslung in die Tagesordnung brachte der Motivationstrainer Guido Westphal. In einem launigen Vortrag ging der Kölner der Frage nach: Was kann ich tun, um Vertrauen zu erlangen?

Jeder kann in seiner Komfortzone etwas bewirken. Jeder kann etwas in Bewegung setzen. Und das muss man als Unternehmer auch, wenn man auch am nächsten Morgen noch erfolgreich sein möchte.

Ihre Aufgabe ist es, Ihre Firmen so durch die Meere zu führen, dass sie gut ankommen. Dies sollte die Unternehmer aber eher ermutigen, mehr zu tun und persönlich in den Kommunen aktiv zu werden.

Die Verleihung des Karl-Besse-Preises, der zum 4. Dies war zweifelsohne ein Höhepunkt der Veranstaltung. Preisträger war diesmal ein soziales Start-up Unternehmen.

Mit einem Kurzfilm und ihren persönlichen Worten vermochte sie die Anwesenden in wenigen Minuten von diesem hervorragenden Projekt zu überzeugen.

Was dann geschah war unglaublich. Wie auf einer Welle der positiven Emotionen gleitend, meldeten sich spontan 14 Unternehmer, um das Projekt zu fördern und Geld zu spenden.

Die raue See wandelte sich zu einem Quell der Freude! Es war berührend wie sich trotz der gesamten Problemlage in einem Tagungssaal Menschlichkeit und Mitgefühl ihren Raum nahmen.

Diese positive emotionale Stimmung griff auch die Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e.

BA , Simone Storch, auf und vermittelte in einer persönlichen Ansprache, wie wichtig es ist, Qualität in den Mittelpunkt der Arbeit eines Aufstellunternehmers zu stellen.

Und schon war sie wieder da — die Medaille mit zwei Seiten. Solange noch schwarze Schafe unter uns grasen, werden wir das erwartete Vertrauen, das uns Politik und Gesellschaft entgegen bringen soll, nicht erreichen.

Hierdurch können die Selbstreinigungskräfte innerhalb der Branche aktiviert werden und die Glaubwürdigkeit wird gestärkt.

Leider konnte die Veranstaltung nicht nur auf einer positiven Welle der Emotionen schwimmen, denn es gibt in der Tat genügend Fakten die eine andere, weniger erfreuliche Sprache sprechen.

Er referierte über die aktuelle Entwicklung in Verwaltung und Rechtsprechung und ging mit seinem profunden Fachwissen noch einmal auf die letzten, leider verlorenen Verfahren vor dem Bundesverwaltungs- und Bundesverfassungsgericht ein.

Gleichzeitig gab er den Unternehmern einen konzentrierten Überblick über den Sachstand. Die Auflistung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts liest sich wie eine Liste der Grausamkeiten, entspricht aber der juristischen Realität: Unternehmenspraktisch ging es dann gegen Ende der Veranstaltung zu.

Die Konsequenzen aus dem Kassengesetz, eigentlich einer Vielzahl steuerlicher Vorschriften, wurden in dem Vortrag von Horst Hartmann den anwesenden Unternehmern praktisch vorgetragen.

Besonders wies er auf die vielen Gefahren von Zuschätzungen bei Betriebsprüfungen hin, wenn auch nur geringfügige Abweichungen von den Vorgaben der Kassengesetz-Vorschriften festgestellt werden.

In der Mittagspause gab es wie immer ein sehr leckeres Buffet und nach der Versammlung konnte noch bei einem Kaffee das Gehörte unter Kollegen besprochen und ausgewertet werden.

Die Jahreshauptversammlung des DAV ist jedes Jahr ein Garant für gut aufbereitete, qualifiziert vermittelte Informationen und das in einer sehr kollegialen und angenehmen Atmosphäre.

Demo in Niedersachsen — Ihre Teilnahme ist wichtig. Wir hatten Sie bereits in der vorvergangenen Woche über die bevorstehende Demonstration der Spielhallenmitarbeiter und Aufstellunternehmer in Hannover informiert.

Ich möchte Sie heute nocheinmal daran erinnern. Wie Sie wissen, je kraftvoller das Anliegen vorgetragen wird, umso mehr kommt die Botschaft rüber.

Mit Plakaten nach dem Motto: AVN ruft noch einmal alle in Niedersachsen ansässigen Unternehmer auf, am Mai ab Um Arbeitsplätze lost man nicht!

Wenn Sie, liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, das ebenso sehen, möchte ich Sie dazu motivieren, diese Aktion zu unterstützen: Treffpunkt ist der Haupteingang des Hannover Congress Centrum.

Beste Spielothek in Werben finden -

Ich gebe die PN gerne mal an die Experten weiter: Ihnen viel Glück zu wünschen! Arbeitgeber bewerten Diesen Arbeitgeber bewerten. Wir suchen Servicekräfte für unsere Filialen, die in ganz Deutschland verteilt sind. Fülle das Formular aus 2. FGA durch book of ra online fake neue 1. Es gibt nicht nur Negatives. Sie drängt gewerbliche Spielhallen vom Markt und schwächt den Spieler- und Verbraucherschutz. Freitags in Melbourne — Terrorangriff durch Somalier. Das sind die vom Flüchtlingsrat bestimmt Heilige die der ganzen Welt helfen wollen. Im Gespräch untereinander bei einer Tasse Kaffee konnten die Unternehmer noch die Versammlung ausklingen lassen. Das Experiment — gemeinsame Mitgliederversammlung — Beste Spielothek in Malberg finden ohne Wenn und Aber als erfreulicher Erfolg gewertet werden. Der unermüdlich in den neuen Bundesländern wirkende Verbandsjustitiar stand den Mitgliedern Rede und Antwort bei ihren Rückfragen. Diese neutralen Berichte sind genial — bleibt Raum für Fantasie. Ein Medienbericht sorgte nun für eine heftige Debatte im Landtag. Zur Rolle der Frau, mein Blog:

Storch berichtete zudem über die Intention und die bisherigen durchgeführten Präventionstage, die auf Initiative der DAW mittlerweile in drei Bundesländern durchgeführt wurden.

Auch das Projekt BAlarm wurde von Storch angesprochen. Wir wollen fairen Wettbewerb und uns gleichzeitig ehrlich und nachvollziehbar für eine saubere Branche einsetzen.

Nur so gewinnen wir Vertrauen gegenüber der allgemeinen Öffentlichkeit, den Medien und der Politik. Die neue BA-Broschüre ist eine kompakte Übersicht über das gewerbliche Automatenspiel in Deutschland und alle damit zusammenhängenden Themenfelder.

Den Geldspielgräten war der nächste Teil der Versammlung gewidmet. November in Kraft tritt und flächendeckend in Deutschland mit Geräteumrüstungen verbunden ist.

Die Versammlung war gut besucht. Und so erhielten die Anwesenden alle notwendigen Informationen gut vorbereitet und ausgewählt von Thomas Breitkopf und seinen Vorstandskollegen sowie dem langjährig tätigen Verbandsjustitiar, RA Hendrik Meyer.

Automatenunternehmer treffen sich in Saarlouis zur Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband-Saar e. Mitten im Zentrum von Saarlouis — eine freundliche Stadt nahe der französischen Grenze — fand am März die Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband-Saar e.

RA Schittenhelm war jahrelang enger Partner des 1. Vorsitzenden und des gesamten Vorstandes. Der Bericht des 1.

Vorsitzenden fiel in diesem Jahr eher deprimierend aus. Das ist unerträglich für uns alle. Antz berichtete auch über seine Erfahrungen mit dem Städte- und Gemeindetag und zahlreichen anderen Gesprächen, die er und seine Vorstandskollegen mit Politik und Verwaltung geführt haben.

Das Resümee ist ernüchternd: Er mahnte, auch weiterhin gegen illegale Aufsteller vorzugehen: Und in dieser haben wir wirklich nichts zu suchen.

Es gibt nur eine Möglichkeit, nicht unterzugehen — wenn wir im BA bleiben. Dennoch, Stillstand ist Rückschritt — Wir kämpfen weiter.

Nach den Formalien der Versammlung berichtete die Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e. Sie bedankte sich noch einmal ausdrücklich bei Antz und den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

Ebenso dankte sie RA Bunke für die zuverlässige und sehr genaue Arbeit, die z. Die Geschäftsführerin lud die Automatenunternehmer aus dem Saarland am Juni nach Berlin zum Tag des Automatenunternehmers ein.

Auch Antz motivierte die Unternehmer, die Reise nach Berlin anzutreten und dort mit den Kollegen zusammenzutreffen und Informationen auszutauschen.

Storch ermunterte die Unternehmer, nicht locker zu lassen, ihre Betriebe weiterhin ordentlich zu führen und in ihrer Kommune jeweils aktiv das Gespräch mit Politik und Behörden zu suchen.

Burger informierte die Versammlung auch über die Lage in anderen Bundesländern und gab somit einen guten Überblick über die gesamte Situation.

Auch weitere aufstellerrelevante Themen kamen nicht zu kurz. Er kritisierte die Politik sowie die Behörden und vermittelte den Unternehmern seine ernsthafte Entrüstung über die rechtlichen Rahmenbedingungen, unter denen die Unternehmer jetzt arbeiten müssen.

Auch klagte er das respektlose Verhalten der Behörden an. Ob Zertifizierung, biometrische Zutrittskontrolle oder Qualifizierung des Berufszugangs — die Deutsche Automatenwirtschaft steht für Qualität.

Die informativen Präsentationen wurden von den Anwesenden mit Interesse aufgenommen. Zusätzlich nutzte der eine oder andere noch die Erklärung am Gerät, das in der Ausstellung präsentiert wurde.

Die Sitzung wurde pünktlich um Pressemeldung — Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland unterstützt hartes Durchgreifen gegen illegales Glücksspiel Die Vertreter des Bundesverband Automatenunternehmer e.

BA und seiner Landes- und Fachverbände machen Politik und Gesellschaft seit Jahren auf die massive Ausbreitung illegaler Glücksspielangebote aufmerksam.

Deren rasantes Wachstum ist auch Ergebnis einer verfehlten Regulierungspolitik. März fand in Leipzig eine Aktion der Polizei gegen das illegale Glücksspiel statt.

Der Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e. AV unterstützt ausdrücklich das konsequente Durchgreifen gegenüber diesen Betrieben, in denen der Jugend- und Spielerschutz missachtet und oftmals Alkohol ausgeschenkt wird.

Für die gesamte gewerbliche Automatenwirtschaft ist klar: Der Landesverband und der Bundesverband Automatenunternehmer e.

Das gewerbliche Automatenspiel ist einer der am stärksten regulierten Wirtschaftszweige in Deutschland. AV sowie der Bundesverband Automatenunternehmer e.

BA sind seit Jahren darum bemüht, die Politik, die Verwaltungen und die Öffentlichkeit auf diese Fehlentwicklung aufmerksam zu machen.

Wir unterstützen ausdrücklich das Vorgehen gegen diese illegalen Glücksspiel-Angebote, die sich in Sachsen und deutschlandweit immer stärker ausbreiten.

Wir wollen kein Geld mit kranken Menschen verdienen. Die Branche hat mit der Qualitätsinitiative strenge Standards entwickelt, deren gesetzliche Verankerung wir fordern.

Die Automatenkaufleute trafen — zurecht! Leipziger Volkszeitung Online vom März , Link http: März , Link https: Es ist spät, aber nicht zu spät: Wir hoffen, dass die Politik nun reagiert und die Vertreterinnen und Vertreter der organisierten Aufstellunternehmerschaft als verlässliche Ansprech- und Regulierungspartner anerkennt, die sich an Recht und Gesetz halten und, nicht zuletzt, Steuern abführen.

März trafen sich die organisierten Aufstellunternehmer des Automaten-Verband Baden-Württemberg e.

Vorsitzender des Automaten-Verband Baden-Württemberg e. Schittenhelm war 40 Jahre mit Leib und Seele für die Branche aktiv. Vorsitzende machte den Mitgliedern deutlich, wie wichtig und fruchtbar die Zusammenarbeit mit RA Dieter Schittenhelm auch für ihn persönlich war.

Aufgrund des Ausscheidens des Verbands-Justitiars musste ein Nachfolger gefunden werden. Ihm zur Seite steht Jasmine Rohde, die bereits bei dieser Versammlung hinsichtlich Ausgestaltung, Organisation und Werbematerial mit ihrem Team ein überzeugendes Zeichen setzen konnte.

Mühleck freute sich mit seinen Kollegen, dass sich der Service für die Mitglieder erheblich verbessern wird.

In seiner Bestandsaufnahme machte er deutlich, dass nicht nur das Jahr im Auge behalten werden, sondern aktiv an einem Fortbestand über diese Zeitmarke hinaus gearbeitet werden sollte.

Finanziell ist der Verband solide aufgestellt. Der Präsident des Bundesverband Automatenunternehmer e. Zum einen verwies er auf die vielen Themenfelder, die der Vorstand und das Präsidium des BA bearbeiten, wie z.

Weiter informierte er über die politische Lage in den Ländern, hier insbesondere über die Situation in Sachsen, wo es die Unternehmer schwer getroffen hat.

DAW , referierte über die Glücksspielregulierung und forderte die Neuregelung des Glücksspielstaatsvertrages: Spielgäste werden dadurch jedenfalls nicht besser geschützt.

Ob Zertifizierung, Qualifizierung des Berufsstandes und biometrische Zutrittskontrollsysteme — eine Vielzahl von Aufgaben wartet auf die Branche.

In Stuttgart war diesmal ein Gast aus dem Norden zu Besuch. Heinz Basse nahm erstmalig als 1. Vorsitzender des Automaten-Verband Niedersachsen e.

Die beiden ersten Vorsitzenden Mühleck und Basse stimmten darin überein, dass es unabdingbar ist, auf politischem Weg weiterzuarbeiten, Gespräche auf allen Ebenen seien unerlässlich.

Hier müssen die Betriebe neu denken und zusehen, dass sie andere Konzepte entwickeln, um ihren Bedarf zu decken. Der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling konnte die Mitglieder gleich nach der Mittagspause davon überzeugen, dass sie einen kompetenten und sachorientierten Politiker eingeladen hatten.

Beeindruckt von der Identifikation der Mitarbeiter mit ihren Unternehmen stellte Grambling fest, dass die positive gesellschaftliche Bedeutung der Branche nicht genügend gewürdigt wird.

Er honorierte die Qualitätsinitiative Hierbei ging er in der Hauptsache auf Härtefallentscheidungen und auch auf die Auswahlverfahren zwischen konkurrierenden Spielhallenstandorten ein.

Auch er stimmte Mühleck zu, dass die Geschicke im Hinblick auf den Fortbestand nach jetzt in die Hand genommen werden müssen und ein politischer Weg gefunden werden muss.

Der Justitiar wagte einen vorsichtigen optimistischen Blick hinsichtlich der Abstandsregelung von m. Auch bei den Mehrfachkonzessionen sollte weiter gekämpft werden.

Zur Frage der Mehrfachbespielung gab Hilbert seine juristische Meinung wieder. Vor dem Hintergrund der Erlaubniserlöschungen ab dem Auch der unerfreuliche Dauerbrenner Vergnügungssteuer war wieder Thema.

In Stuttgart wurde seit Im Anschluss daran gab es noch einige interessante Diskussionsbeiträge von Unternehmern.

Gegen Ende der Versammlung wurden dann die Formalien abgehandelt. Ein hervorragendes Ergebnis, das sich sicher manch anderes Gremium wünschen würde.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Im weiteren Verlauf bot auf Nachfrage eines Mitgliedsunternehmers der 1.

Vorsitzende des Landesverbandes an, einen kostenlosen Raum im Zentrum Stuttgarts der Verbandsgeschäftsstelle zur Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Dies wurde von der Versammlung positiv aufgenommen. Diese wurde einstimmig gewählt. Die Veranstaltung endete pünktlich um Mitttagessen und Kuchen waren von ausgezeichneter Qualität und ich bin ziemlich sicher, die Mehrzahl der Mitglieder ging nicht nur mit wichtigen Informationen, sondern auch mit einem leicht positiven Blick in die Zukunft nach Hause.

Sehr geehrte Damen und Herren,. Juni findet in Berlin der 2. Die Location ist gebucht, die Produktmesse konzipiert, alle Redner eingeladen und der Tagesordnung wird der letzte Schliff verpasst.

Kurzum, alles ist bereit für Sie und Ihre Anmeldung! Ab heute können Sie sich nun über unsere Homepage für den Tag des Automatenunternehmers anmelden.

Nutzen Sie hierzu einfach den folgenden Link: Hier für Sie noch einmal die Eckdaten: Tag des Automatenunternehmers Juni , von 9: Diesmal beschränken wir uns auf einen Tag und Sie dürfen eine sehr kompakte, hochinteressante Infoveranstaltung von Unternehmern für Unternehmer erwarten.

Wir haben für Sie eine abwechslungsreiche Tagesordnung voller unterschiedlicher Höhepunkte erstellt. Dabei haben wir Wert auf hochkarätige Referenten gelegt, die als Experten in ihren jeweiligen Themenfeldern hervorragend über aktuelle Entwicklungen berichten können.

Zu viel wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten, aber zwei Referenten möchte ich Ihnen gerne schon nachfolgend präsentieren: Der politisch versierte Leser ahnt wahrscheinlich bereits, um wen es sich handelt.

Er wird uns nicht nur spannende Einblicke in das Ringen der Ministerpräsidenten um die Glücksspielregulierung in Deutschland geben, sondern auch von seiner Erfahrung als Berater in diesem Politikfeld berichten.

Dirk Uwer von der Kanzlei Hengeler Mueller. Professor Uwer war u. Klagevertreter in den branchenseitigen Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesverfassungsgericht und kennte die rechtlichen Fallstricke der deutschen Glücksspielregulierung wie kaum ein zweiter.

Er wird in seinem Vortrag aus juristischer Perspektive nicht nur den Status Quo der Regulierung beleuchten, sondern auch mögliche Lösungsansätze für die Zukunft aufzeigen.

Alle Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter: Dann verraten wir Ihnen natürlich auch, welche Highlights Sie noch erwarten werden.

Vorsitzenden der BA-Landes- und Fachverbände sollte zu diesem Anlass eine gut gefüllte und zugleich abwechslungsreiche Tagesordnung erwarten.

Zu Beginn des Jahres gilt es, die Strategie des BA für die kommenden Monate abzustimmen, den Kurs des Verbandes in verschiedenen Themenbereichen festzulegen und einen Ausblick auf das Kommende zu geben.

Zugleich ist eine BA-Präsidiumssitzung auch immer als Informationsplattform wichtig. Hier tauschen sich die gewählten Vertreter aus dem gesamten Bundesgebiet über aktuelle Entwicklungen in ihren Bundesländern aus.

In manchen Bundesländern ist die Entwicklung weiter als in anderen, Ansprechpartner in dem einen Land können vielleicht Kontakte in einem anderen Land vermitteln.

Klar ist jedoch, dass die landesspezifische Spielhallengesetzgebung auch spezifische Ansprachen in einem jeden Bundesland verlangt. Was in einem Bundesland funktioniert, könnte in einem anderen Bundesland schon wieder grundverkehrt sein.

All das muss besprochen und diskutiert werden. Dennoch sind auch gemeinsame Positionen in einem Bundesverband unabdingbar.

Manche Thesen konnten bereits verabschiedet werden, andere werden mit wichtigen Impulsen des Präsidiums nunmehr im Arbeitskreis weiter beraten — sobald wir hier eine fertige Fassung vorliegen haben, werden wir Sie informieren.

Wie sind der BA und seine Mitgliedsverbände für das Kommende aufgestellt? Interessante Gespräche mit anderen Branchenakteuren sowie mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft rundeten somit den Tag in Berlin ab.

Doch dazu später mehr. Bereits vor dem offiziellen Programm bot eine umfangreiche Ausstellung die Gelegenheit für alle Anwesenden, um sich über die aktuellen Produkte der Hersteller von Geldspielgeräten sowie von zahlreichen weiteren Partnerfirmen zu informieren und sich mit den Experten zu beraten.

War für die Niedersachsen besonders fordernd, stellte sich die Lage im benachbarten Bremen vergleichsweise ruhig dar.

Ausdrücklich bedankte sich Basse nochmals bei allen Unterstützern der Demonstration am Hierzu erläuterte er die einzelnen Positionen, die beide Verbände in den Gesprächen mit Politik und Verwaltung in Niedersachsen und Bremen vertreten.

Hierbei geht es stets darum, einen vernünftigen Ausgleich zwischen notwendigem Verbraucherschutz und der Wirtschaftlichkeit der Betriebe zu finden.

Waldeck betonte aber auch, dass die Thematik Glücksspiel noch längst nicht unter den Top Ten der politischen Themenfelder zu finden sei.

So liege noch ein schwieriger Weg vor den Verbandsvertretern, bis die Positionen irgendwann Eingang in die konkrete Gesetzgebung finden werden.

Florian Heinze, in einem informativen Vortrag auseinander. Heinze die oft widersprüchlichen Entscheidungen der Verwaltungsgerichte und die Auswirkungen der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes auf die selbigen.

Nunmehr liegt es an den politischen Entscheidungsträgern, gesetzliche Regelungen für ein neues Auswahlverfahren auf Grundlage sachbezogener Kriterien festzulegen.

Auch wird somit für die niedersächsischen Automatenunternehmer ein spannendes Jahr werden. Authentisch und schonungslos berichtete der ehemalige Bundesligaprofi über sein Doppelleben zwischen Leistungssport und Abhängigkeit: Auf der einen Seite das stete Agieren unter den Augen der Öffentlichkeit, auf der anderen — verborgenen — Seite Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit und Spielsucht.

Der weitere Verlauf der Versammlung wurde durch einen unternehmenspraktischen Schwerpunkt gestaltet. Zunächst stellten zwei Vertreter des Staatlichen Gewerbeamtes Hannover sich und ihre Arbeit vor und standen für Fragen rund um den betrieblichen Arbeitsschutz zur Verfügung.

Für alle Fragen rund um TR 5 und den Austausch bzw. Nach einem abwechslungsreichen und zugleich sehr informativen Sitzungsnachmittag konnten die Teilnehmer den Tag noch bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

NAV und AVN haben mit dieser Sitzung einmal mehr deutlich gemacht, dass sie bestrebt sind, für ihre Mitglieder gemeinsam das bestmögliche zu erreichen.

Am Dienstag, den November , lud der Hessische Münzautomaten-Verband e. Der Einladung in den freundlichen Sitzungssaal ins Bürgerhaus Gambach folgten weit über Mitglieder.

Die Sitzung hatte zwei Hauptschwerpunkte: X, zu der vier Hersteller wichtige Informationen präsentierten. Der Jungunternehmerkreis ist bisher der einzige dieser Art innerhalb der Struktur des Bundesverband Automatenunternehmer e.

Er berichtete unter anderem über die öffentliche Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, die am September im Hessischen Landtag stattgefunden hat.

Zuvor nutzte er noch die Gelegenheit, sich vor allem für die Teilnahme zahlreicher Mitgliedsunternehmer des HMV zu bedanken: Zudem wurde der Sprecher des Jungunternehmerkreises ebenfalls in der Anhörung befragt.

Er verwies auf die unklare Begrifflichkeit und auf die Verletzung des Bestimmtheitsgebotes. Zudem machte er vor dem Ausschuss deutlich, welche konkreten Auswirkungen ein solches Gesetz für die Unternehmen hat.

Gleichzeitig bezog er zum Jugendschutz Position. Das wird eingehalten, und zwar nicht erst, seitdem es das Spielhallengesetz gibt, sondern schon seit vielen Jahrzehnten.

Er verwies darauf, dass gerade die Vollzeitstellen für Qualität und Nachhaltigkeit stehen. Ebenso führte er vor dem Ausschuss aus, dass ein nicht unerhebliches Vergnügungssteueraufkommen in Höhe von 84 Mio.

Euro in ganz Hessen von den Aufstellunternehmern generiert wird. Auch andere Experten sprachen sich vor dem Anhörungsgremium gegen bestimmte Regelungsvorschläge im Gesetzentwurf aus und stellten die Sinnhaftigkeit in Frage.

Nach diesem Rückblick auf die parlamentarische Debatte im Ausschuss machte Michael Wollenhaupt seinen Mitgliedern jedoch auch deutlich, wo die Branche für die Zukunft gefordert ist: Hier sind wir gefordert.

Hier müssen wir Konzepte vorlegen. Jeder der Repräsentanten der Firmen stellte die Vorzüge seiner Geräte vor und zeigte auf, wie die Umrüstung erfolgen soll.

Auch Rückfragen aus dem Mitgliederkreis konnten die Referenten souverän beantworten. In sind zum deutschen Glücksspielmarkt verschiedenste Studien mit unterschiedlichen Schwerpunkten erschienen.

Auf drei ausgewählte Studien ging sie dabei näher ein und zog daraus ein Fazit. Hier sitzen Vertreter aller Branchenstufen zusammen und besprechen strategische und praktische Lobbyarbeit.

Gleichzeitig warb er für Authentizität und Ehrlichkeit. Wichtig ist, dass wir auch darüber hinaus das halten, was wir versprechen.

Er sprach sich für hohe Qualität auch in den Gastrobetrieben aus. Die organisierten Unternehmer werden hierzu Musterpakete erhalten.

November durch die Sitzung des Hamburger Automaten-Verband e. Diese stellt sich dergestalt dar, dass der Verband um eine Verlängerung der gegenwärtigen Duldung für Bestandsspielhallen über das Jahresende hinaus kämpft.

Aubke und Verbandsjustitiar RA Sven Achnitz gaben sich vorsichtig optimistisch, dass in diese Richtung noch etwas möglich sei.

Hierzu befindet sich der Verband im kontinuierlichen Kontakt mit Politik und Verwaltung. Interessantes konnte indes über die Situation für die Sportwettanbieter in der Hansestadt berichtet werden.

So befindet sich ein Gesetzentwurf zur Neuregelung der Sportwetten in der parlamentarischen Beratung, der u.

Allerdings steht dieser unter der Wirksamkeit des 2. Glückspieländerungsstaatsvertrages, über den RA Rietdorf umfassend informierte. So wurden die Anwesenden u.

So berichtete er u. Oktober nunmehr einen neuen Vizepräsidenten hat. Die Mitglieder des HAV konnten so die informative Sitzung sowie die neuen Informationen Revue passieren lassen und bezüglich ihrer Anliegen direkt das Gespräch mit ihrem Vorstand suchen.

Oktober lud der Automaten-Verband Schleswig-Holstein e. Die hierfür gewählte Mischung aus Rechtsinformationen, Berichten über die Verbandstätigkeiten sowie unternehmenspraktischen Hinweisen konnte die Mitglieder überzeugen.

Er berichtete exemplarisch über den Kampf gegen die Vergnügungssteuer in der Stadt Schleswig. Eindrücklich schilderte Tants zusammen mit einem ortsansässigen Unternehmer das gewählte Vorgehen sowie die Argumentation gegenüber den politischen Entscheidungsträgern und der Verwaltung.

Letztendlich konnte durch den gemeinsamen Einsatz erreicht werden, dass die Steuer nur moderat angehoben wird. Ebenso informierte Burger über den Sachstand hinsichtlich des Zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrages 2.

Dieser stellt sich dergestalt dar, das die schleswig-holsteinische Landesregierung unbeirrbar an ihrem Beschluss festhält, dem neuen Staatsvertrag nicht zuzustimmen, weshalb dieser in Gänze scheitern dürfte.

Eine Entwicklung, die nicht zuletzt auch auf die kontinuierliche politische Arbeit und die guten Kontakten des ASH im nördlichsten deutschen Bundesland zurückzuführen ist.

Einer der Haupttagespunkte war die Wahl eines neuen Vizepräsidenten, da der bisherige Vizepräsident Heinz Basse aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten ist.

Danach wählten die Vertreter der Landesverbände einen neuen Vizepräsidenten: Als Nachfolger wurde Wolfgang Götz, 1.

Vorsitzender des Automaten-Verband Rheinland-Pfalz e. Über weitere Themen der Mitgliederversammlung werden wir Sie gerne in einem der nächsten BAdirekt-Rundschreiben informieren.

Mit Qualität in die Offensive Ab dem 1. Dezember müssen Bestandsspielhallen in Nordrhein-Westfalen untereinander Meter Abstand einhalten.

Zudem kommt es zu einem Verbot der Mehrfachkonzession und des Betriebes von Spielhallen in räumlicher Nähe zu Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Für nach dem Oktober zugelassene Spielhallen gelten diese Regelungen bereits heute. Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Automaten-Verband e. DAV zusammen mit dem Bundesverband Automatenunternehmer e.

Oktober in Düsseldorf ein Pressegespräch geführt. Einleitend stellte die DAW stellte die Qualitätsinitiative vor, die für die Einführung biometrischer Zutrittskontrollen für Spielhallen eintritt.

Der DAV schilderte die derzeitige Situation in Nordrhein-Westfalen und machte klar, dass die Behörden nun tätig werden müssen, da die Zeit für die Ausstellung der glücksspielrechtlichen Bescheide knapp wird.

Der BA stellte die Plattform BAlarm vor, über die Betriebe gemeldet werden können, die sich nicht an die Bestimmungen der gesetzlichen Vorgaben halten.

Hierdurch wird auch in den eigenen Reihen die Qualität durch die Überprüfung möglicher schwarzer Schafe erhöht.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, erfolgt eine Anzeige. Sollten die neuen Regelungen in Nordrhein-Westfalen 1: Damit könnten bis zu Arbeitsplätze vernichtet werden.

Der Bundesverband Automatenunternehmer e. Im Folgenden zitieren wir die Presseinformation, die den regionalen Medien während des Gespräches übersandt wurde:.

Die Branche sieht sich aktuell mit einer weitgehenden Regulierung konfrontiert. Rigorose Mindestabstandsregelungen und das Verbot von Mehrfachkonzessionen, wie sie die aktuelle Gesetzgebung vorsieht, würden lediglich für einen quantitativen Kahlschlag bei den gewerblichen Spielhallen sorgen.

Sie drängt gewerbliche Spielhallen vom Markt und schwächt den Spieler- und Verbraucherschutz. Die Automatenwirtschaft will den Gesetzgeber von einem Paradigmenwechsel beim Jugend- und Spielerschutz überzeugen.

Dem technischen Fortschritt müsse in Form geeigneter gesetzlicher Grundlagen für die biometrischen Einlasskontrollsysteme Rechnung getragen werden.

Revers und Stecker machen sich in jedem Fall für ordentlich geführte Spielhallen stark: Wir stehen für das legale, verbraucherschützende Spiel!

Gerne möchten wir Ihnen nachfolgende exemplarische Beiträge empfehlen:. Der Einsatz für einen erfolgreichen Jugend- und Spielerschutz ist sowohl für die Betreiber gewerblicher Spielhallen als auch für die Politik eine Selbstverständlichkeit.

Dies und weitere Kritikpunkte führt der 1. Vorsitzende des Nordwestdeutschen Automaten-Verbandes e. Seitens der Automatenwirtschaft besteht wie gewohnt deutliche Gesprächsbereitschaft.

Dies zeigt das Fazit des Landesvorsitzenden: Das funktioniert nur, wenn beide Seiten bereit sind, miteinander Lösungen zu suchen. Gern werden wir als BA Sie bei Bedarf unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. Aus einem sehr traurigen Anlass fand am Gleich zu Beginn würdigte Wolfang Götz, 1. Vorsitzender des Verbandes, mit berührenden Worten das Werk und die Arbeit, die der Verstobene für die Aufstellerschaft in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus geleistet hat.

Sichtlich bewegt fand er anerkennende und sehr menschliche Worte, die noch einmal verdeutlichten, wie langjährig und intensiv die Zusammenarbeit zwischen Dieter Schittenhelm und dem 1.

Vorsitzenden sowie dem gesamten Vorstand des Landesverbandes war. Gleichzeitig lag jedem Gast der Mitgliederversammlung ein schriftlicher Nachruf vor, den Götz zu Ehren von Herrn Schittenhelm verfasst hatte.

Nach einer Schweigeminute aller Teilnehmer ging es dennoch wieder zurück zum Alltag der Verbandsarbeit.

Zunächst berichtete Götz über die rheinland-pfälzische Kicker-Aktion. Diese sehr erfolgreiche Aktion wurde von den Unternehmen in Rheinland-Pfalz bisher gut angenommen.

Mittlerweile wurden 88 Kicker an Abgeordnete übergeben. Götz betonte hier die Selbstverwaltung und Selbstständigkeit des Unternehmers.

Der Unternehmer kann in seiner Kommune präsent sein und durch die Übergabe des Kickers die Berührungsängste, die noch vorherrschen, abbauen helfen.

Gleichzeitig schlug der 1. In der Diskussion waren auch weitere Anregungen wie z. Alles im Sinne einer transparenten Unternehmenspolitik.

Der nächste Tagesordnungspunkt wurde mit Spannung erwartet. Der Vorstand hatte zuvor entschieden, anstelle eines neuen Geschäftsführers einen Geschäftsstellenleiter vorzuschlagen.

Hilbert nutzte die Gelegenheit auch gleich, um über juristische Entwicklungen in Rheinland-Pfalz zu berichten. Dabei machte er den Unternehmern keine falschen Hoffnungen, sondern versuchte einen realistischen Blick auf die Lage zu vermitteln.

Aktuelle Verfahren die abgelehnt werden sind sehr schwer durchzusetzen. Daher plädiere ich dafür, auch auf der politischen Ebene nicht nachzulassen.

Weitere Ausführungen machte Hilbert im Anschluss zum Glücksspielstaatsvertrag der bis Ende des Jahres von allen Bundesländern unterzeichnet werden soll.

Dem hat Schleswig-Holstein eine deutliche Absage erteilt. Auch das neue Landesglücksspielgesetz war Gegenstand seiner Ausführungen.

Im Laufe der Versammlung wurde noch die Vergnügungssteuer der Stadt Koblenz thematisiert und nach Lösungswegen gesucht, um hier Einhalt zu gebieten.

Eine Reihe von Fragen zu der neuen Gerätegeneration richteten die Mitglieder auch direkt an die Hersteller. Herr Müller von Gauselmann und Herr Dodic von Löwen Entertainment warben für die neuen Geräte und machten deutlich, dass der Wechsel reibungslos verlaufen wird.

Wir müssen Ihnen leider eine traurige Nachricht übermitteln. Juli im Alter von 83 Jahren in Gerlingen verstorben.

Seiner Intelligenz und seinem stets unerschrockenen Kampf für die Rechte des Aufstellunternehmers haben Generationen von Aufstellunternehmern eine erstklassige Vertretung ihrer Interessen auch in schweren Zeiten zu verdanken.

Am Montag, dem Juni , fand die Jahreshauptversammlung des Hamburger Automaten-Verband e. Vorsitzende, Gundolf Aubke, hatte die Mitglieder um Unser Gewerbe ist ein nichtschützenswertes Gewerbe.

Wir haben immerhin einen kleinen Erfolg erzielt und eine Schonfrist erreicht. Dabei appellierte er an die Kollegialität der Unternehmer und rechtlichen Vertreter: Gleichzeitig beleuchtete er auch verfassungs- und europarechtliche Fragestellungen.

An dieser Stelle schloss sich eine längere Diskussion der anwesenden Juristen an. Jeder der Anwälte, die auch Mitgliedsunternehmer des HAV vertreten, stellte Rückfragen an den Justitiar, die dieser gewohnt souverän und kompetent beantwortete.

In den kommenden Wochen und Monaten werden die Bescheide eintreffen. Die Behörde wird nach dem jetzigen Stand weiterhin am Auswahlkriterium des ältesten Standortes festhalten.

Im Rahmen eines Hauptverfahrens besteht die Hoffnung, dass die Spielhallen über das Jahr hinaus weiter geöffnet bleiben dürfen. Sollte es Änderungen geben, empfahl sie, diese im Anschreiben anzukündigen.

Zudem warb sie dafür, weiterhin die Schulungen zum Präventionsbeauftragten zu besuchen — hier sind noch ein paar Plätze frei. Der Justitiar des Bundesverband Automatenunternehmer e.

Hier gibt es erstmals eine rechtskräftige Entscheidung, dass eine Vergnügungssteuer erdrosselnd wirkt. Die Automatenunternehmer erlebten eine interessante Versammlung und konnten gleichzeitig die aktuelle Situation mit ihren Kollegen diskutieren.

Nach dem Tagungsteil gab es noch ein gemeinsames Abendessen. Thomas Spengler ist neuer Mitarbeiter für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Geschäftsstelle des Bundesverband Automatenunternehmer e. BA wird seit vergangener Woche durch einen neuen Mitarbeiter verstärkt.

Gerne können Sie sich, sollten Sie Unterstützung bzw. Fragen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit haben, direkt an Herrn Spengler wenden.

Er wird Ihnen gerne behilflich sein. Juni trafen sich die organisierten Aufstellunternehmer aus Bremen und Umgebung zur Jahreshauptversammlung des Nordwestdeutschen Automaten-Verbandes e.

Zunächst gab er jedoch einen Überblick zu den Aktivitäten des Vorstandes in Bremen. Durch hartnäckiges Bemühen konnten der Verwaltung einige Aspekte zur Erlaubniserteilung vermittelt werden.

Er kündigte an, dass nach seiner Information derzeit die Bescheide an die Unternehmer unterwegs seien. Wie damit rechtlich umgegangen wird, sollte im weiteren Verlauf der Versammlung Prof.

Dennoch sei die Situation nicht befriedigend. Oberstes Ziel ist es nach wie vor, den Bestand zu schützen. Der Politiker hatte auf Anfrage des 1.

Vorsitzenden spontan zugesagt, bei der Versammlung dabei zu sein. Dabei stellte er fest, dass die Frage des Glücks nicht von materiellen Dingen abhänge, sondern an innere Werte geknüpft ist.

Sie haben es verdient, ordentlich behandelt zu werden, weil Sie Mittelstand sind, Arbeitsplätze schaffen und Steuern zahlen.

Simone Storch, Geschäftsführerin des Bundesverband Automatenunternehmer e. Aber die Branche wird den Stichtag der Übergangsfrist überstehen.

An unserer Zukunft müssen wir arbeiten und darum ist genau diese Initiative wichtig. Biometrische Zutrittskontrolle, Zertifizierung und Qualifizierung des Berufszugangs — das sind die Zukunftsthemen, mit denen wir uns beschäftigen müssen.

Heinze, der umfassend zur rechtlichen Situation informierte. In seinen Ausführungen ging er vor allem auf die Urteile der Verwaltungsgerichte Osnabrück und Oldenburg ein.

Ein Gastreferent von der Universität Bremen, Prof. Reiner Malaka, beleuchtete die Thematik der Computer-Spiele und die gesellschaftliche Akzeptanz derselben.

Entgegen der landläufigen Vorurteile, dass Computer-Spiele dumm, faul und fett machen, hält er dagegen, dass es Spiele gibt, die die Intelligenz fördern und damit auch die Produktivität steigern.

Auch dies ist Tradition: Mai in Hannover stattfand, eingestimmt. Der Film vermittelte den Anwesenden noch einmal die Stimmung der gesamten Demonstration.

Im Anschluss daran fand der 1. Vorsitzende des Verbandes, Heinz Basse, die richtigen Worte und meisterte den Übergang von der emotionalen Eben zur Sachebene hervorragend.

Er informierte die Unternehmer über die geleistete Arbeit im Berichtsjahr. Gerade für den Vorstand des niedersächsischen Automaten-Verbandes galt es, eine Vielzahl von Problemen zu lösen.

Dies erforderte einen hohen Arbeitsaufwand. Im 4-wöchigen Rhythmus traf und trifft der Vorstand auch weiterhin zusammen. Der Vollblutpolitiker machte jedoch auch deutlich, dass es für einen politischen Entscheidungsträger nicht ganz einfach ist, den Spagat zwischen Suchtprävention auf der einen Seite und dem Bedürfnis der Spieler, die keine Probleme beim Spielen haben, auf der anderen Seite, hinzukriegen, um eine ausbalancierte Entscheidung zu treffen.

In seinem Vortrag kamen aber auch die klassischen Mittelstandsthemen wie Digitalisierung, Bildung, Innere Sicherheit und in Niedersachsen auch die Antriebstechnik zum tragen.

Der Wahlkampf für die bevorstehende Bundestagswahl und im Januar folgende Landtagswahl ist gestartet.

Die Migrationskrise und die meisten Krisenherde der Welt sind durch den Islam verursacht. Der Koran fordert die Ausbreitung des Islam mit Gewalt.

Der Koran fordert die Minderbewertung der Frau. Adolf Hitler war ein Bewunderer des Islam wegen dessen Gewalttätigkeit. Die AfD ist weder nationalsozialistisch noch rassistisch, sondern eine demokratische Partei auf der Basis des Grundgesetzes.

Die AfD wird deshalb von Neomarxisten, die Deutschland beseitigen wollen, ebenso bekämpft wie die Proteste gegen die Islamisierung des Abendlandes.

Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama. Mit den Millionen von arabischen Moslems kommt die Vorsteinzeit nach Deutschland.

Gerade diese Vor-Steinzeit-Menschen werden Deutschland um hundertausend Jahren kulturell zurückwerfen.

Zehn Streifen rückten am vergangenen Samstagabend aus, um in Niefern-Vorort einen handfesten Konflikt zu beenden. Der Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde setzt sich für eine bessere Betreuung ein.

Es ist gut, dass man immer wieder die entscheidenden Hass-, Gewalt- und Abwertungspunkte des Mohammedanismus zum Thema macht. Er wird niemals mit unseren Wertvorstellungen vereinbar sein.

Gerade die arabischen Einwanderer haben ihre Heimatländer in eine moslemische Hölle verwandelt. Die werden auch Deutschland in wenigen Jahren in eine Wüste verwandeln, wie sie es heute schon z.

Das ist in zentralen Thesen gut auf den Punkt gebracht. Die rotgrünen Vollpfosten-Deppen meinen in ihrer bodenlosen Naivität, dass die vielen Moslems ihre Scharia mit dem Grenzübertritt abgelegt haben.

Das Gegenteil ist der Fall. Wenn die Scharia-Moslems es schnallen wie schwach und nachgiebig der Staat der Ungläubigen ist, werden die in kürzester Zeit Deutschland in ein typisches moslemisches Dritte-Welt-Land transformiert haben.

Und wer das nicht glaubt, der schalte den Fernseher an und schaue eine x-beliebige Nachrichtensendung an. Natürlich sind nicht alle Moslems Terroristen.

Aber komischerweise sind fast alle Terroristen Moslems. Letztendlich ist es egal, ob 70, 80 oder gar 90 Prozent der Moslems friedlich sind.

Ja nee is klar, Terrorismus, da sollte man auch voll Verständnis haben. Schaun mer mal, wenn die ersten Schlangen vor den Bank-Automaten stehen.

Der Mann lebt seit zweieinhalb Jahren in Deutschland — natürlich in Berlin, hat bis heute keinen Cent verdient, lebt ziemlich gut auf Kosten des Steuerzahlers und produziert Youtube-Videos.

Darin macht er sich über die Deutschen lustig, die ihm sein anstrengungsloses Luxusleben finanzieren. Danke Angela für so viele qualifizierte Facharbeiter.

Auf 50 Milliarden Euro werden die Ausgaben für Asylbewerber bis geschätzt. Schäuble will trotzdem die schwarze Null im Haushalt verteidigen. Doch dafür müsste man die Hilfe effizienter gestalten.

Gab es da irgendeinen Protest? Die älteren hier erinnern sich bestimmt noch, wie Mitte der 70er Jahre die Kolonie Spanisch-Sahara an Marokko gefallen war.

Der marokkanische König schickte einfach Hunderttausende unbewaffneter Zivilisten, die bereit gewesen waren, unter den Augen der Weltpresse den Minengürtel der Spanier zu durchqueren.

Das war eine Kriegshandlung gewesen und überhaupt nicht friedlich. Wir brauchen mehr Islam, nur das schafft Frieden in Deutschland in Europa.

Wie gut, dass wir einer Meinung sind. Den Link habe ich absichtlich nicht eingefügt. Der ist wirklich nur für hartgesottete. Aber wenn sich das jemand antun möchte, mache ich das.

Die Linksfaschisten prahlen mit Gewaltaktion: Kurz, knapp und verständlich auf den Punkt gebracht. Gegen das Zinssystem 6. Noch immer erregen sich Medien und Politik darüber, dass die AfD unsere Grenzen ganz legal im Notfall auch mit Schusswaffeneinsatz sichern lassen will.

Medien und Politik scheinen vollkommen dement zu sein. Doch gilt hier, was Nietzsche in seinem Zarathustra sagt: Warum müssen wir warten, bis die kriminelle Merkel nur noch verbrannte Erde in Deutschland hinterlässt und ein nettes Leben in Paraguay beginnt?

Sind wir zu blöd, ihr Polizei und Verfassungsschutz auf den Hals zu schicken, solange es ihn noch gibt? Schon jetzt reicht die Zahl der moslemischen Mitbrüder und Schwestern in Deutschland aus, um unsere Finanz- und Sozialsysteme mit allen daraus resultierenden Folgen zu zerstören.

Die Folgen sind bekannt: Anarchismus, Terror und Bürgerkrieg! Die richtigen Probleme mit den Millionen von Asylanten aus dem arabischen Raum haben doch noch gar nicht angefangen.

Der AfD hat da noch extrem viele Luft nach oben. Ich verbitte mir die Neandertalervergleiche. Diese beleidigen den Homo Neandertalensis, der weit fortgeschrittener war als Homo Sapiens.

Die Gefahr, die heute besteht, ist die selbe, welche damals dem Neandertaler gegenüber stand. Neandertalensis war fortschrittlicher, aber extrem in Unterzahl.

Er ging quasi im Homo Sapiens auf. Hier die Doku dazu: Die neuesten Erkenntnisse zur Forschung am Homo Neandertalensis sollten warnend sein.

Eine überlegene Gattung kann vernichtet werden. Mich kotzt es langsam sowas von an, dass wegen der bevorstehenden Wahlen eine staatliche Lügenmaschinerie in Gang gebracht wurde.

Noch frecher sind die gefälschten Statistiken, wo auf viele Verbrecher ja auch Deutsche sind immer mit ausländischen Wurzeln.

Um den Wähler umzustimmen, wird dann auf einmal noch das Asylrecht angeblich verschärft http: Unsere verlogene Regierung sollte sich was schämen und gehört vor ein ordentliches Gericht!!!

Diese schockierende Aussage vom Wo Muslime herrschen, verschwindet das grüne Gras. Deshalb ist die Farbe des Islams auch Grün. Ich hoffe nur, das irgendwann mal der Tag kommen wird, an dem die Verursacher dieser Zustände — diese Befürworter der Masseneinwanderung — vor allem in die Sozialsysteme — diese Bahnhofsklatscher , Asyllobbyisten und Realitätsverweigerer zur Verantwortung gezogen werden.

Oh oh, kam gerade übern Ticker.. Der Untergang Deutschlands wird in den nächsten Jahren noch massiv beschleunigt, wenn Unternehmen feststellen, dass dank politisch gesteuerten, heran gezüchteten Bunt-Blödianen Investitionen in Deutschland keinen Sinn mehr machen und sie ihre Standorte deshalb ins Ausland verlagern.

Für Geld verkaufen die meisten Politiker selbst ihre Seele und die ihrer Kinder. Was nicht zusammen passt, passt eben nicht zusammen!

Und aus welchem Grund soll ich Islam akzeptieren, nur weil das eine Person so toll findet und Lust zum Experimentieren hat? Die zieht ihr Ding durch.

Tja, und wer kommt danach? Ich vermutet mal, sollte diese Matrone im Hosenanzug zurück ge treten werden kommt Flinten-Uschi nach ihr.

Denn sie ist oder war ich bin nicht up to date beim aktuellen Bilderbergertreffen. DANN, erst dann, wacht der deutsche Michel auf!

Angel Merkels schwarz-rote Koalition vollbringt seit 6 Jahren Wunder: Islam und Europa sind nicht miteinander vereinbar. Da können Mutti und ihr Ex-Präsident der 3.

Wahl tausend Mal was anderes sagen und sich mit Superlativen überschlagen. Die Praxis zeigt tagtäglich: Da die Bückbeterei besonders gewaltaffin ist, werden sogar Trennungen einzelner islamischer Strömungen diskutiert.

An einen Hussein zu glauben oder eben nicht , der seit über Jahren in der Hölle brutzelt, ist teilweise für einen wütenden Mob Grund genug, auf einen Bruder anderer Ansicht los zu gehen.

Es wurde über Trennung männlicher von weiblicher Asylbewerberschaft diskutiert. Eigene Flüchtlingsheime für Homosexuelle.

Alles das, weil der Islam so friedlich ist? Frau Hirsi Ali hat es richtig beschrieben: Ein nicht ver-Wüstetes Deitschland gefiele mir besser als ein buntes.

Vielen Dank, Frau Bundeskanzlerin! Es ist für mich unerträglich, dass unser GG diese Religion der Intoleranz, der Unterdrückung und des Tötens schützt, und dass Anhänger dieser Tötungsreligion Mitglied des Bundestages und der Landtage sein dürfen.

Alles in allem ein guter Tag in Düsseldorf. Obwohl ich nur ungern die Wohnung verlasse, ist es diesmal unumgänglich, ich muss zum Arzt, mein Vorrat an Benzos geht zur Neige.

Ich musste relativ lange auf die Rezeptunterschrift warten, also ging ich versuchsweise ins Wartezimmer.

Eine Trupp Herrenmenschen hatte sich da gemütlich eingerichtet und allahten eifrig. Der mir Gegenübersitzende im Ferrari-Schlabberlook unterhielt sich gestenreich und phonetisch nicht zu überbieten mit einem diagonal Sitzenden.

Die arabischen Zisch- und Hauchlaute können, genügend dB Lautstärke vorausgesetzt, ganz schön aus der Ohren gehen. Möglicherweise war von einer oder mehreren Ziegen die Rede.

Ich erntete misstrauische böse Blicke und fühlte mich veranlasst, mich wieder aus dem Warteraum zurückzuziehen. Der Praxis gegen über ist ein ReweCityShop.

Vor dem Eingang lungerten wohlgenährte Senegalesen, teilweise in ihrer landestypischen Tracht. Mir stürmten bei Betreten des Ladens drei weitere Senegalis entgegen und ich sprang höflich zur Seite, um nicht überrannt zu werden.

Eine Gruppe bärtiger Kaftan-Träger hat sich raumgreifend auf dem Trottoir mit Bänken und Stühlen eingerichtet und sie genossenen Wasserpfeife rauchend den Tag.

Nordafrikanischer Flair rund um. Urlaubsgefühle kommen bei mir trotzdem nicht auf, eher Andere. Sie lächelte mich mit roten Zähnen freundlich an und ich als höflicher Mensch natürlich freundlich zurück.

Meine Hoffnung, einen weiteren Bio-Deutschen zu sehen, erfüllte sich heute leider nicht. Andererseits bin ich dieses mal auch nicht bespuckt oder beschimpft worden.

Alles in allem ein guter Tag. Anstatt hier so eine Anreihung von Buchstaben zu einen unnötigen Satz zu bilden, kannst du auch an das Bundeskanzleramt schreiben, dort müstten gleichzeitig Briefe zu gleich eingehen und E-Mails kann ma ja auch schreiben und zwar alle so vie zugleich, das der Server zusammenbricht!!!

Ich habe jedenfalls schon unzählige Briefe und Mails geschrieben ans Bundeskanzleramt und verschiedene Ministerien und das nicht nur zu diesem Thema, aber genau dieses Thema ist für uns lebenswichtig.

Ich solle urgent nach Gertmany komma und dort bei Mama Merkel report macha. Du müssen sckicken Money for Travel, auch für meine drei Frauen und 15 Minibambimbas, musst machen.

Oldest Frau kann eventuell auch bisschen arbeiten, nur wenn sein muss. Alle Religionen — oder wie hier der Voodoo-Kult ähnliche Islam — denen die von Ihnen beschriebenen Eigenschaften innewohnen, sind schon von Hause aus verdächtig.

Was hat zum Teil gilt das noch heute unsere christlich geprägte Gesellschaft denn ausgezeichnet? Wir haben so eine herrliche Art von Lebensfreude, die sich in vielen Ausprägungen zeigt.

Vielleicht noch besser in südlichen Ländern wie z. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird.

Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden — Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.

Franziska Drohsel, SPD, ehem. Jungen Union, Aug Geplante islamische Anschlagsserie auf Swingerclubs gerade noch verhindert http: Und das obwohl ich den vollen Durchblick durch die Frauen zu haben glaubte.

So war mit ja klar, dass sie öffentlich so hofiert wurde, weil man kaschieren wollte, das sie nicht schön war usw. Aber dass das solche mörderischen Konsequenzen haben würde, dachte ich nicht.

Aber psychische Störungen sind die gefährlichsten. Ergreifen dieses widerwärtige Stück Dreck und zu lebenslänglicher Haft als Mindesstrafe, bestrafen für den Verrat am eigenen Volkes an den Islam!

Ich spreche Merkel jegliche Werte ab. Der Islam gehört weder zu Deutschland, noch zu Europa. Überall dort, wo Muslime leben, gibt es nichts ausser Mord und Totschlag und Rückständigkeit.

Die Muslime auf dem Balkan reichen völlig aus und decken den Bedarf in Europa hinreichend. Da Merkel so fasziniert von Islam ist und ihn als Teil ihrer Wertevorstellung betrachtet, ist es dringend angeraten, dass Merkel in ein muslimisches Land auswandert und sich dauerhaft dort niederlässt.

Es kommt ihrem labilen Wesen sicher entgegen, dass sie keinerlei Entscheidungen mehr treffen muss, mehrere Schritte hinter ihrem Mann gehen kann, sich nur noch um seine Butterstullen zu kümmern und sonst nichts.

Vielleicht kann man dann im Laufe der Zeit in diesem Land wieder atmen. Sie allerdings verpesten die Luft mit Ihren eingereisten Invasoren, die kaum ihren Namen lesen und schreiben können, ganz erheblich.

Wer mal wieder die übliche, primitive Merkel-Propaganda lesen will kommt hier auf seine Kosten: Die Handlungsweise von Frau Merkel ist absolut schlüssig und nachvollziehbar.

Wer wie sie ein einheitliches Europa anstrebt und die Nationalstaaten als ein Relikt der Vergangenheit ansieht, muss einem unbegrenzten Zuzug fremder Kulturen uneingeschränkt zustimmen.

Die Leitstelle der Havag habe die Entführung zwar mitbekommen, teilte ein Sprecher mit, aber sich nichts dabei gedacht. Hier die Version komplett ohne Informationen , dafür politisch korrekt — aus dem roten Weser-Kurier: Wandere aus, solange es noch geht!

Finca Bayano in Panama. Die volle Härte des deutschen Gesetzes wird den Entführer treffen — unter 10 Sozialstunden kommt er dieses mal garantiert nicht davon!

Der Busfahrer muss sich keine Sorgen um Arbeit machen. Die kommen auch gerade an. Kann das denn wahr sein? Was sagen denn die Kollegen des Busfahreres zu diesem grandiosen Sicherheitskonzept?

Deutsche Auffassung von Gerechtigkeit. Der Flüchtlingsrat NRW mahnte zudem, auch wenn abgelehnte Asylbewerber straffällig geworden seien, sei dies kein Grund, sie nach Afghanistan abzuschieben.

Das sind die vom Flüchtlingsrat bestimmt Heilige die der ganzen Welt helfen wollen. Sie fühlen sich für das Elend aller anderen Völker zuständig. Und helfen aber nur auf kosten der Deutschen Bevölkerung.

Wieso ist keine Kündigungsschutzklage seitens des Busfahrers ergangen? Er ist laut Gesetzt verpflichtet! Irgendwie verstehe ich das alles nicht!

Aber wer versteht heute noch irgendwas? Nur eines ist sicher der arme traumatisierte Tänzer wird hier bleiben,weiter gepampert und umsorgt und vielleicht sogar wegen seiner Einsamkeit bedauert,zur Belohnung bekommt er sicher nen Flirtkurs geschenkt und ein paar Stunden mit einem Psychologen!

Januar at Nun ist einmal in Halle er und darf auch mal Entführer sein. Was sich in ihm im Bus gestaut?

Egal, er hat nur Stuss gebaut! Wer hat die Kündigung ausgestellt, wer unterschrieben? Es wird zeit , Personen zur Verantwortung zu erziehen, indem sie mit den Konsequenzen ihrer Arbeit konfrontiert werden.

Ich meine nicht körperlicher Art, sondern gesellschaftlicher Art. Ich würde in meinem Umfeld auf solche Menschen sehr wohl einwirken wollen. Der der traumatisiert wurde, steht dann da mit nix.

Ich sehe so sehr schwarz für die Zukunft. Sie haben bestellt, jetzt wird geliefert. Solange aussitzen, bis man selbst zum Opfer wird. Deutschland ist ein Freiluftirrenhaus.

Antrag auf Ausschluss von AfD-Mitgliedern https: Wer wird denn einer Lebensgefahr ausgesetzt? Doch die normalen Menschen. Von den eingedrungenen Unmenschen.

Es ist ein Freiluft-Integrations-Cafe, das das geignete Ambiente schafft für bereichernde interkulturelle Begegnungen.

Alles hat einmal ein Ende, auch die Wurst hat zwei, aber irgendwann rebelliert die Masse zurecht gegen diese Invasoren.

An diesem Tag werde ich eine Flasche Champus trinken. Zur Tatzeit soll der Mann unter Drogeneinfluss gestanden haben.

Ein Gutachter muss nun prüfen, ob der Angeklagte schuldfähig ist. Damals war dort noch gar kein Bürgerkrieg!!! Auf jeden Fall ist der schon 10 Jahre zu lange hier.

Aber wir haben ja beste Chancen diesem Honk noch in 30 Jahren in Deutschland zu begegnen. Wenn ich die gutmenschlichen Kommentare darunter lese, wird mir schlecht.

Demokratie begreifen die nicht, zu dumm dazu. Würde mich bei Fussballfans nicht wundern. Da wird immer davon schwadroniert, die AfD würde die Gesellschaft spalten.

An Stelle des Busfahrers würde ich jetzt das Busunternehmen verklagen. Die sind nicht in der Lage, die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und Fahrgäste zu gewährleisten.

Das Opfer dann noch zu entsorgen, sprengt natürlich jedes Vorstellungsvermögen. Mit solch einem Verkehrsmittel kann man quasi keinen Halloren mehr empfehlen zu reisen.

Der Busfahrer sollte sich privat Reizgas zulegen, damit er ansatzweise eine Chance hat. Sowas wird jetzt gaaanz heikel, wo doch die AfD ihren ersten Muslim hat.

Könnte schnell ein Eigentor werden. Was war eigentlich mit den Fahrgästen? Haben die nicht wenigstens bei der Polizei angerufen und gesagt, sie sollen sich keine Sorgen machen?

Ist eigentlich bekannt, was der kriminelle Syrer wählt? Ist das ein SPD-Wähler? Man spricht wohl nicht gerne darüber? Bin eigentlich ein ganz friedlicher Mensch….

Der Syrer ist seit 10 Jahren in Deutschland? Das ist flächendeckend, auch in Berlin so, wird halt blos unterschiedlich gehandhabt.

Da werden sogar Sponsoren und Mitglieder des vereinseigenen Wirtschaftsrates dazu aufgefordert, ihr AfD-Mandat fallen zu lassen und aus der Partei auszutreten.

Wenn man das nicht macht, wird man nicht nur aus dem Verein rausgemobbt, sondern auch wirtschaftlich boykottiert. Ich kenne ein führendes AfD Mitglied, der besitzt ein Transportunternehmen, den haben langjährige Kunden gekündigt, weil er bei der AfD ist.

Der Mann hat aber einen sehr guten Namen und hat die Sache überlebt! Wieder ein Beispiel, wie ein Deutscher Busfahrer, trotz vorbildlichen Verhaltens, fuer die Taten eines Syrers in D mit von Deutschen bisher unbekannten Syrischen Gewalttaeter bestraft wurde.

Typisch nicht nur fuer Stadtverwaltungen- sondern das geht ueber die gesamte Justiz wie sie Islam Gewalttaeter von Strafen weitgehend verschohnt, auf Bewaehrung oder Freispruch selbst bei Faellen von Sprengstoffterror wie es kuerzlich eine Frankfurter Richterin aussprach.

Dies stinkt zum Himmel und sollte nicht laenger geschluckt werden, um des lieben Friedens willens. Wo doch der Mitgliederschwund dadurch nicht gestoppt wird?

Die sind ja auch nicht Mitglieder,da die Stütze für einen Mitgliedsbeitrag lieber in Joints und Alk angelegt wird. Weigert sich ein muslimischer Spieler mit dem Team nach Israel zu reisen ist das aber in Ordnung.

0 Replies to “Beste Spielothek in Werben finden”

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *